AA

Spendenübergabe bei den "Herbstzeitlosen"

v.l. Margit Fleisch, Brigitte Mathis und Annelies Scherrer von den "herbstzeitlosen"
v.l. Margit Fleisch, Brigitte Mathis und Annelies Scherrer von den "herbstzeitlosen" ©Veronika Hotz
Sulz Im Frühjahr 2016 haben Margit Fleisch, Brigitte Mathis und Annelies Scherrer den gemeinnützigen Verein „hilfe für andere“ unter dem Namen „die herbstzeitlosen“ geründet. 
Spendenübergabe in Sulz

Seit Ende September 2016 verkaufen sie von Dienstag bis Freitag von 9 -12 Uhr und von 14 – 18 Uhr in Sulz, in ihrem Geschäft zu ihrer eigenen und zur Freude vieler Kunden angekaufte Antiquitäten, Schönes und Rares, wie Möbel, Silber, Porzellan oder Bilder. Die drei Frauen im Pensionsalter haben jahrelang ehrenamtlich zusammen mit Rosa Hausteiner und Carin Summer mit viel Engagement im Brockenhaus in Sulz mitgearbeitet. Ermuntert durch den vielfachen Wunsch ehemaliger Kunden und durch die Unterstützung von Sponsoren wurden für den Neuanfang vor gut einem Jahr ideale Räumlichkeiten in der Müsinenstraße gefunden. Der Verein „hilfe für andere“ wurde damals unter dem Motto „Aus dem Verkaufserlös Menschen und Institutionen aus Vorarlberg unkompliziert unterstützen“ gegründet. Kürzlich wurden anlässlich des ersten erfolgreichen Geschäftsjahres gleich an zwei Vereine Spenden übergeben. Zum einen ein Spendenbeitrag über 1000.- Euro an den Gesundheits- und Krankenpflegeverein Vorderland zum anderen die Summe von 2000.- Euro an den Verein „Stunde des Herzens“ mit Joe Fritsche an der Spitze. „Wir wollen den Spendenbetrag für ein Fahrsicherheitstraining der Diplomkrankenschwestern in unserem Verein verwenden“, informiert Gertrud Blum. Joe Fritsche erklärt, dass der Verein „Stunde des Herzens“ die Spendengelder für bedürftige Frauen, die von Altersarmut betroffen sind, verwenden wird. VER

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Spendenübergabe bei den "Herbstzeitlosen"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen