AA

Spende des Kiwanis Clubs im Rathaus entgegengenommen

Übergabe der Spende im Rathaus: v.l.n.r.: Manfred Allmaier, Sozialdirektor des Kiwanis Clubs, Alexandra Kargl, Leiterin der städtischen Abteilung Soziales und Gesellschaft, Bürgermeister Michael Ritsch und Club-Präsident Peter Greussing.
Übergabe der Spende im Rathaus: v.l.n.r.: Manfred Allmaier, Sozialdirektor des Kiwanis Clubs, Alexandra Kargl, Leiterin der städtischen Abteilung Soziales und Gesellschaft, Bürgermeister Michael Ritsch und Club-Präsident Peter Greussing. ©Stadt Bregenz
Bregenz (BRK) – Eine Spende von Lebensmittelgutscheinen im Wert von 3.000 Euro hat der Kiwanis Club Bregenz am 16. März im Rathaus an Bürgermeister Michael Ritsch übergeben.

Die Corona-Pandemie mache soziale Unterschiede stärker sichtbar und verschärfe diesbe­züg­liche Problem in der Gesellschaft, hieß es seitens des Vereins. Gerade Familien mit Kindern und Jugendlichen seien Leidtragende der Krise, sowohl finanziell als auch psychisch. Kiwanis versuche, deren Nöte zu lindern, gerade auch wenn Eltern arbeitslos oder in Kurzarbeit seien.

Die Gutscheine wurden der Abteilung Gesellschaft und Soziales übergeben und kommen Bregenzer Familien zugute, die durch die Lockdowns und sonstigen Belastungen besonders hart getroffen werden.

„Diese großzügige Spende ist eine tolle Geste und hilft der Stadt dabei, Bregenzer Familien in schwierigen Zeiten zu unterstützen. Ich bedanke mich im Namen der Landeshauptstadt beim Verein Kiwanis“, zeigte sich Bürgermeister Michael Ritsch erfreut.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Spende des Kiwanis Clubs im Rathaus entgegengenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen