AA

Spektakuläre Eigentore der "Eisgenossen"

Es wurde wieder nichts aus der Halfinal-Teilnahme für Ralph Krueger und seinem Schweizer Team. Das Viertelfinalspiel gegen Russland war bereits nach wenigen Minuten entschieden.

Alexander Sjomin hatte in der zweiten Minute das 1:0 besorgt. Danach schubste Raphael Diaz den Puck mit der Hand ins eigene Tor (3.), in der siebenten Minute sorgte Philippe Furrer für den kuriosen Höhepunkt des Spiels. Der Schweizer Verteidiger hämmerte die Scheibe nach einem Bully unkontrolliert an seinem eigenen Tormann Martin Gerber vorbei ins Netz (7.). Sergej Fjodorow (22.), Maxim Afinogenow (27.) und Alexander Owetschkin (39.) erzielten die weiteren Tore. Ilja Kowaltschuk leistete sich einen bösen Check und ist im Halbfinale gegen Finnland gesperrt.

Finnland schlug zurück

Die Finnen sahen im mit Spannung erwarteten Duell mit den USA lange wie der sichere Sieger aus, tat aber nach den Toren von Tumo Ruutu (11. ) und Janne Niskala (26.) zu wenig. Drei Tage nach dem hart erkämpften 3:2-Erfolg der Finnen mit einem zu Unrecht gegebenen Tor holten diesmal die USA ein 0:2 auf. Phil Kessel (56.) und Drew Stafford (57.) schafften binnen 37 Sekunden den Ausgleich, doch Sami Lepisto (64.) ließ am Ende wieder die Finnen jubeln.

Kanada tat sich schwer

Kanada tat sich auf dem Weg zum erhofften 25. Titel zunächst erneut schwer gegen Norwegen, das in der Zwischenrunde beim 1:2 knapp eine Sensation verpasst hatte. Den zehnten WM-Treffer von Dany Heatley nach nur 37 Sekunden und das 2:1 von Ryan Getzlaf (12.) glichen Morten Ask (8.) und Mathis Olimb (26.) aus. Erst danach setzte sich der Favorit durch Jonathan Toews (30.), drei Treffer von Derek Roy (35., 37., 52.) und zwei von Rick Nash (45., 51.) noch klar durch. Bei den Norwegern kam Erik Ryman, im Ländle durch seine Engagements bei der VEU und dem EHC bekannt, zu einem Kurzeinsatz. Damit ist im Halbfinale alles wie gehabt: Russland trifft in Quebec wie vor einem Jahr in Moskau auf Vizeweltmeister Finnland, danach spielt Titelverteidiger und Rekordweltmeister Kanada gegen Schweden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Spektakuläre Eigentore der "Eisgenossen"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen