Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Spektakuläre Feuerwehrübung auf dem Areal der Firma Kies Kopf

Explosion eines Ölfasses
Explosion eines Ölfasses ©Birgit Loacker
Explosion eines Ölfasses mit Folgebrand und fünf vermisste Personen bei der Firma Kies Kopf. Altach, Götzis, Mäder und Koblach führten am Freitagabend die jährliche Gemeinschaftsübung durch.
Feuerwehrübung der OF Kummenbergregion

Altach. (loa) Franz Kopf zeigte dankenswerter Weise größtes Interesse daran, seinen Betrieb als Übungsobjekt zu Verfügung zu stellen.

Übungsannahme war ein Vollbrand des Silos welches eine starke Rauchentwicklung zu Folge hatte. Fünf Personen wurden vermisst – eine davon unter schweren Lasten eingeklemmt. Nur unter schwierigen Bedingungen und unter schwerem Atemschutz konnten sich die Atemschutztrupps in das Objekt vorarbeiten.

Zeitgleich kam es zu einer Explosion eines Ölfasses am anderen Ende des Geländes. Innerhalb kürzester Zeit konnten beide Brandherde bekämpft werden und alle fünf Personen gefunden und gerettet werden. Die eingeklemmten Personen konnte mit Hilfe eines Hubsteiger und Trage gerettet werden.

Nach rund einer Stunde konnte die Übung mit einem positiven Resümee beendet werden. Zahlreiche Zuschauer folgten der Einladung und verfolgten gespannt dem Ablauf der realistisch gestellten Aufgaben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Altach
  • Spektakuläre Feuerwehrübung auf dem Areal der Firma Kies Kopf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen