Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Speck-Pflaster" für Veganer

Das neue "Speck-Pflaster" soll beim Umstieg auf eine fleischlose Ernährung helfen.
Das neue "Speck-Pflaster" soll beim Umstieg auf eine fleischlose Ernährung helfen. ©Screenshot Youtube
In Großbritannien wurde das "Speck-Pflaster" vorgestellt, das Menschen den Umstieg auf eine fleischlose Ernährung erleichtern soll.

Ähnlich wie das Nikotinpflaster für Raucher ist das neue "Speck-Pflaster" für Vegetarier und Veganer. Reibt man an dem Pflaster, setzt dieses den Geruch von gebratenem Speck frei. Dadurch soll die Lust auf Fleisch eingedämmt werden.

Geruch soll das Bedürfnis stillen

Entwickelt wurde das Pflaster von Charles Spence, Professor der experimentellen Psychologie an der Universität Oxford, in Zusammenarbeit mit dem pflanzlichen Lebensmittelunternehmen "Strong Roots". Spence ist auf sensorische Wahrnehmung spezialisiert und darauf, wie Geschmacks- und Geruchssinn verbunden sind. "Unser Geruchssinn ist stark mit der Fähigkeit zu schmecken verbunden. Deshalb kann der Geruch von Speck dazu führen, dass wir uns vorstellen, ihn zu essen. Stellen Sie sich vor, genügend Speck zu essen und Sie werden vielleicht satt", erklärt der Professor gegenüber "The Independent".

"Das muss ein Witz sein"

Die Leute fragen sich, ob es sich bei dem Produkt nicht um einen Scherz handelt. Auf Instagram schreibt ein User"Bitte, um Himmels Willen, lass das einen Witz sein?! Das schadet eurem Ruf und Markenwert gerade sehr..."

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

We know cutting down your meat consumption is hard. But cutting it out altogether? ⁠ ⁠ That’s seriously hard – in fact, 56% of people who have tried have failed in the first four to five weeks. So, to help you get through these tough last weeks of January, we’ve created the world’s first scratch and sniff meat patch. Just stick it on your arm and give it a rub to release a sizzlingly delicious bacon aroma any time you’re feeling in need of a meat-hit. Don’t just take our word for it - @tommytntfury’s a fan too 💪 Our ➕ Veganuary Response Vehicle 🚑 will be touring the country for three weeks across 7 cities with all the Strong Roots products you need to beat the Veganuary slump, including a limited number of these little meat patch heroes. ⁠ ⁠ Check out our Stories to find out where the ➕ VRV 🚑 will be popping up next! ⁠ ⁠ #STRONGROOTS #YourPlantBasedFriend #MeatPatch #Veganuary

Ein Beitrag geteilt von STRONG ROOTS UK (@strongrootsuk) am

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kurioses
  • "Speck-Pflaster" für Veganer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen