Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sparkassen Rondo Cup 2011

©Sparkasse SSK Feldkirch
Hochkarätiges Starterfeld beim größten Internationalen Jugend Volleyball Turnier im Ländle.

20 Teams aus England, Italien, Schweiz, Deutschland, Liechtenstein und Österreich kämpfen auch dieses Jahr wieder 2 Tage lang um die begehrten Pokale. Alle Volleyball-Begeisterten dürfen sich erneut auf sportliche Topleistungen freuen, wenn sich die besten Nachwuchs Clubmannschaften Europas mit den starken Landesauswahlen und Nationalteams messen.

Völlig neu gemischt sind die Karten dieses Jahr beim stark besetzten Mädchenturnier. Nach dem sensationellen 3. Rang der Mädels des Sparkasse SSK Feldkirch im letzten Jahr, darf das Abschneiden der heimischen Teams wieder mit besonderer Spannung erwartet werden: Folgende Teams stehen sich gegenüber: aus Italien Liceo Meda und Modena; aus der Schweiz wieder dabei GSGL U16 SAR; aus Deutschland die Landesauswahl Erfurt und Baden Württemberg; aus Liechtenstein die U17 Nationalmannschaft; und aus Österreich Salzburg Auswahl, die Vorarlberg Auswahl und das Heimteam des Sparkasse SSK Feldkirch.

Viel Action und Hochspannung darf beim sportlichen Duell der Burschenteams erwartet werden. Es treffen aufeinander: aus Italien Liceo Meda, Volley Bovisio Masciago und Modena; aus England das Jugendnationalteam; aus Lichtenstein der VBC Galina Schaan; aus Deutschland der VfB Friedrichshafen und Baden Württemberg und aus Österreich Salzburg Auswahl, Tirol Auswahl, die Vorarlberg Auswahl und der starke Titelverteidiger: Volleyball Akademie UVC Graz!

Das Turnier ist das Highlight zu Jahresbeginn und ein Leckerbissen für alle Volleyball-Fans. Die besten Jugendspieler und Spielerinnen aus Europa stellen ihr Talent beeindruckend zur Schau. Für besondere Stimmung in den Hallen werden die italienischen Fans sorgen, die sich schon mit vollen Bussen angekündigt haben. Für einen hohen Unterhaltungswert wird auch dieses Jahr wieder das Match der Betreuer sorgen, welches am Samstagabend stattfindet.

Der Sparkasse SSK Feldkirch sorgt mit vielen freiwilligen Helfern für eine perfekte Organisation der Veranstaltung und gute Bewirtung der zahlreichen Besucher. Beginn ist jeweils um 8:30 Uhr in den Sporthallen Reichenfeld, HAK und BORG Feldkirch. Der Eintritt ist frei!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen