AA

Sparkasse unterstützt literarisch-musikalisches Projekt

Franz Heindl, Arno Sprenger und Manfred Strolz (v.l.)
Franz Heindl, Arno Sprenger und Manfred Strolz (v.l.) ©Dieter Kohler
Bludenz (dk). Die Sparkasse der Stadt Bludenz unterstützt immer wieder diverse Projekte in den verschiedensten Bereichen. So auch eine neue HÖR-CD der beiden Bludenzer Künstler Manfred Strolz und Franz Heindl.

Arno Sprenger, Marketingleiter der Sparkasse der Stadt Bludenz, konnte sich kürzlich eingehend beim Literaten Manfred Strolz und dem Musiker Franz Heindl über das Projekt der gemeinsamen HÖR-CD „Klang-Sprache“ informieren.

Offizielle Präsentation am 30. März 2017

Die offizielle Präsentation dieses Werkes findet am 30. März 2017 im Bludenzer Restaurant „Eichamt“ statt, genaue Informationen dazu erfolgen rechtzeitig. 25 Minuten neue Lyrik aus dem Alltag und dem Glauben von Manfred Strolz treffen auf 30 Minuten mystische Gitarren-Klänge des Liedermachers Franz Heindl, die allesamt Eigenkompositionen sind. Da beide Künstler in Bludenz wohnen und arbeiten, haben sie sich vorgenommen, alle an der CD notwendigen Arbeiten mit Menschen aus der Region zu realisieren. Derzeit ist Tontechniker David Bertsch, Mitarbeiter der Villa K., dabei, die CD entsprechend zu finalisieren.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Sparkasse unterstützt literarisch-musikalisches Projekt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen