AA

Sparkasse fördert Instrumentenanschaffung für Musikschule Bludenz

Sparkasse Bludenz-Vorstandsdirektor Christian Ertl, Fagottlehrer Emil Salzmann, Kasimira Bitschnau und Musikschuldirektor Thomas Greiner.
Sparkasse Bludenz-Vorstandsdirektor Christian Ertl, Fagottlehrer Emil Salzmann, Kasimira Bitschnau und Musikschuldirektor Thomas Greiner. ©Sparkasse Bludenz
Musikalische und sportliche Betätigungen sind wesentliche Faktoren in der Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen und zudem sinnvolle Freizeitbeschäftigungen.

Da der Sparkasse Bludenz als regionalem Bankinstitut die Jugend- und Kulturförderung ein besonderes Anliegen ist, unterstützt sie auch regelmäßig die Städtische Musikschule Bludenz beim Ankauf von Instrumenten. Diese werden dann an Schüler weitervermietet, denn besonders bei Instrumenten, die der momentanen Körpergröße des Kindes angepasst sein müssen, ist es für Eltern und Schüler angenehm, die Instrumente mieten zu können.

Instrument “wächst” mit

„Gerade in der heutigen Zeit, in der Familien finanziell oft stark belastet sind, ist es vorteilhaft, wenn wir als Musikschule diverse Instrumente mietweise anbieten können und damit den Einstieg erleichtern. Durch den heute in der Regel früher beginnenden Instrumentalunterricht braucht man Instrumente in unterschiedlichen Größen, um die ersten Jahre sinnvoll zu gestalten. Das Instrument „wächst“ dann gleichsam mit. Die Unterstützung der Sparkasse Bludenz ist uns in diesem Bestreben eine große Hilfe“, freut sich Musikschuldirektor Thomas Greiner.

Vorstandsvorsitzender Christian Ertl von der Sparkasse Bludenz konnte kürzlich ein neues Fagott mit Mechanik für kleine Hände an die Städtische Musikschule übergeben, worüber sich Kasimira Bitschnau und ihr Lehrer Emil Salzmann sowie Musikschuldirektor Thomas Greiner sehr freuten und ihren Dank dafür aussprachen.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bludenz
  • Sparkasse fördert Instrumentenanschaffung für Musikschule Bludenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen