AA

Sparbuch für Klimaschützer

Schwarzach - Sie haben sich wie Tausende andere "VN"-Leser auch an den Computer gesetzt und mit dem CO2-Rechner auf klima.vol.at ihre Klimabilanz ermittelt

Brigitte Köb aus Hörbranz und Elmar Schneider aus Gaißau wurden beim Wettbewerb im Rahmen des „VN“-Preisausschreibens als Gewinner gezogen – und konnten dafür gestern in der Redaktion je ein Sparbuch im Wert von 1000 Euro von der Hypo Landesbank Vorarlberg in Empfang nehmen. „Ich habe vor Kurzem unsere Ölheizung ausgebaut und heize seither mit heimischem Holz“, sagt Gewinner Elmar Schneider. Zusätzlich zum CO2-Rechner-Preisausschreiben will er sich nun mit diesem „Mini-Projekt“ nun auch für den „VN“-Klimaschutzpreis bewerben, der im Herbst vergeben wird.

Frist bis 15. Juli

Die Bewerbung ist denkbar einfach: Das Formular finden Sie als PDF-Datei im Internet unter klima.vol.at – wer sich als Privatperson mit einer Kurzbeschreibung seiner Klima-Anstrengungen (Heizung umgestellt, Haus isoliert, Hybrid-Auto …) bewirbt, kann 5000 Euro für die Verbesserung der Energieeffizienz gewinnen. Die Bewerbung ist noch bis Mitte Juli möglich.

Bewerbungsformular: http://activepaper.tele.net/vntipps/Anmeldeformular3.pdf

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Klima
  • Sparbuch für Klimaschützer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen