Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Spannung vor dem Dornbirner Stadtderby

©Christina Rossi
In der Landesliga kommt es zum Duell der Aufsteiger Hatlerdorf und FC Dornbirn Amateure

SAISONSTART FÜR FC MOHREN DORNBIRN AMATEURE MIT STADTDERBY

In der ersten Runde der Landesliga treffen am Samstag, 17 Uhr, Sportplatz im Steinen im Dornbirner Stadtderby Aufsteiger SC Hatlerdorf und FC Mohren Dornbirn Amateure aufeinander.

FC Dornbirn Trainer Jürgen Rossi: „Endlich geht es los. Es freut die gesamte Mannschaft mit einem Prestigeduell gegen Hatlerdorf zu starten. Der Aufsteiger hat eine gute Truppe. Die Chancen stehen auf 50:50. Wir haben eine junge Truppe. Wir müssen die Eigenfehler abstellen und schneller nach vorne zu spielen. Es wird eine heiße Partie, Derbys haben ihren eigenen Charakter. Es macht mir viel Spaß mit dieser jungen Mannschaft zu arbeiten. Ein Punkt ist das Ziel“

FUSSBALL

Landesliga, 1. Spieltag

Elektro Graf SC Hatlerdorf – FC Mohren Dornbirn Amateure Samstag, 10. August

Sportplatz Im Steinen, 17 Uhr, SR Winsauer

Kader FC Mohren Dornbirn 1913 Juniors
Saison 2019/2020
Reza Barbari, Ömer Corbaci, Mohammet Durmus Demircan, Gabriel Drinovac, Anthony Dunand, William Dunand, Dominik Dünser, Florian Ebner, Janek Eidler, Alberto Fernandez Alonso, Benjamin Halavac, Alejandro Herrera Lopez, Maximilian Hämmerle, Mario Hörburger, Samuel Jovicic, Onur Kaya, Martin Krizic, Kilian Madlener, Eren Met, Nicolas Mzik, Benedikt Nenning, Nikolas Ottis, Gonzalo Ariel Oyhenart San Martin, Thomas Rachbauer, Fabian Schulz, Elijah Heinz Thurnher, Mathias Wehinger, Maximilian Winder; Trainer: Jürgen Rossi (bisher)

Transfers: FC Mohren Dornbirn Amateure

Aufsteiger 2. LK

Zu: Mathias Wehinger (zurück von Weltreise), Nicolas Mzik (Fußach), Gabriel Drinovac (Götzis), Eren Met (Hatlerdorf)

Ab: Pascal Tapfer (Hard), Ivan Tomic, Fabio Eidler, Philipp Stoss (alle Admira Dornbirn), Oguzhan Altundal (Götzis), Benedikt Nenning (Studium), Anthony Dunand (Auslandssemester), Simon Bode (Mühlebach), Josip Bokanovic, Ivan Bokanovic (beide Lochau), Philipp Puck (Schwarzach), Matthias Haselwanter (Koblach), Chukwunonye Okolo (Hatlerdorf), Lennon Hartmann (Fußach)

Trainer: Jürgen Rossi (bisher)

Transfers: Elektro Graf SC Hatlerdorf

1.LK-Tabellenplatz/Punkte: 2./58

Zu: Filip Jovicic (Diepoldsau), Serhat Demircan (Gaißau), Ez Aldin Morthada (Altenstadt), Brial Ozel (Hard), Chukwunonye Okolo (FC Dornbirn), Ugur Aydin (Hohenems), Aris Hopovac (Schwarzenberg), Musa Zeybekoglu (Austria Lustenau), Semih Öztürk (Fußach)

Ab: Cordeiro Soares Junior Delcio (Dornbirner SV), Aleksandar Pakic (Riefensberg), Berkay Dede (Koblach), Charon Achmaew (Götzis), Marko Pakic (Frastanz), Ibrahim Cepni (Bremenmahd), Ali Reza Jafari (Hohenweiler), Patrick Rupp (Fußach), Gildecio dos Santos Moura (Sulz), Eren Met (FC Dornbirn)

Trainer: Gerald Krajic (bisher)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Dornbirn
  • Spannung vor dem Dornbirner Stadtderby
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen