Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Spannung in der Bibliothek

Bei der Kriminacht warten wieder spannende Geschichten auf die Besucher
Bei der Kriminacht warten wieder spannende Geschichten auf die Besucher ©Bibliothek Lustenau
Am kommenden Donnerstag findet die bereits achte Lustenauer Kriminacht in der Bibliothek statt.

Lustenau. Im Rahmen der „Österreich liest – Woche“ findet heuer die Lustenauer Kriminacht statt und stellt wieder zwei spannende Geschichten vor. 

Dem Feuerteufel auf der Spur

Zum Auftakt der diesjährigen Kiminacht liest Walter Christian Kärger aus seinem neuestem Bodensee-Krimi „Das Lodern der Flammen“. Im Mittelpunkt steht ein Feuerteufel, der von Mal zu Mal mehr Gefallen daran findet, den gesamten Bodenseeraum mit seinen Brandstiftungen in Angst und Schrecken zu versetzen. Das bewährte Kommissarduo Madlener und Harriet setzt aber alles dran, den Täter zu fassen. Dem Autor gelingt es dabei erneut den Leser fesselnd und spannend zu unterhalten.

Übermächtiges Geflecht an Intrigen

„Öxit“ – so der Titel des brandaktuellen Krimi von Hans-Peter Vertacnik. Oberst Radek Kubica von der Mordkommission ermittelt in einem übermächtigen Geflecht aus Intrigen. Korruption und überzogene Machtgelüste von Politikern führen zu einem nervenaufreibenden Katz-und-Maus-Spiel vor der Kulisse Wiens. 

Nicht nur Lesungen

Wer schon einmal bei der Kriminacht in Lustenau dabei war, weiß, dass es nicht nur bei den Lesungen bleibt. Die musikalische Umrahmung übernimmt das Duo „bsundriX“ und auch für das leibliche Wohl der Besucher ist gesorgt. Somit ist für einen spannenden, aber auch unterhaltsamen Abend gesorgt. MIMA 

Lustenauer Kriminacht
mit Walter Christian Kärger und Hans-Peter Vertacnik
Musik: Duo „bsundriX“

17. Oktober 2019 um 20 Uhr

Bibliothek Lustenau, Achtung: begrenzte Platzanzahl – Karten in der Bibliothek

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Spannung in der Bibliothek
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen