AA

Spannende Wettkämpfe beim Bludenzer BMX-Weekend

„Heiße“ Rennen beim BMX-Weekend
„Heiße“ Rennen beim BMX-Weekend ©BMX-Club Sparkasse Bludenz
Bludenz (dk). Recht zufrieden zeigte sich der ÖAMTC BMX-Club Sparkasse Rätikon Bludenz mit den Ergebnissen des coronabedingt erstmals als Eintagesveranstaltung durchgeführten BMX-Weekend.

Erwartungsgemäß wurden die Schweizer beim 2. Lauf zur Deutschschweizer Meisterschaft (DSM) ihrer Favoritenrolle gerecht. Mit insgesamt zwei Siegen von Dominik Bilgeri (Anfänger I) und Leo Hugl (Cruiser -15) sowie weiteren vier Podiumsplätzen von Nathanel Dorner (2., Anfänger III), Fabio Fercher (3., Cruiser -15), Laura Fercher (3., Boys 10/11) und Bjarne Schedler (3., Men 16+) bilanzierte das Bludenzer BMX-Sparkassenteam zur Freude der Trainer sehr ausgeglichen. Weitere Finalplatzierungen durch Samuel Meitz (4.), Felix Matt (5.), Lasse Vallazza (8., alle Anfänger I), Fabian Schweighofer (5., Anfänger III), Michelle Nachbaur (5., Cruiser -15), Feanor Marte (5., Boys 10/11), Luca Fercher (4.), Valentin Muther (5.) Raphael Nachbaur (6.alle Boys 12/13), Felix Mähr (8., Boys 14/15) und Frederick Ender (8., Men 16+) rundeten die Erfolgsbilanz ab.

Weitere Ergebnisse: 9. Noam Romero-Ranebauer (Boys 5/7), 10. Fabio Richard Metzler, 12. Kiran Zeitlhofer (beide Anfänger I), 12. Michael Gebhart (Boys 5/7), 13. Fabio Caser (Boys 12/13), 15. Mario Jantsch (Boys 8/9), 17. Hannah Muther (Men 16+), 20. Elias Pöder, 23. Paikea Marte (beide Boys 12/13) 23. Annabell Meyer (Boys 8/9); Der nächste Lauf zur Deutschschweizer Meisterschaft findet am 28./29.08.2021 in Zetzwil statt.

BMX-Infos: www.bmx-bludenz.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Spannende Wettkämpfe beim Bludenzer BMX-Weekend
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen