Spannende Schnitzeljagd hoch zu Ross

Zahlreiche Hindernisse mussten bewältigt werden
Zahlreiche Hindernisse mussten bewältigt werden ©Melanie Kargl-Kasper
Kürzlich machten sich 48 Teilnehmer aus Vorarlberg und zum ersten Mal aus der Schweiz mit ihren Pferden auf den Weg nach Klösterle zu den Mountain Games 2018.
Mountain Games 2018

Bei Kaiserwetter meisterten alle Reiter in 2er und 3er Teams verschiedene Hindernisstationen, Rätsel, Schätz- und Fitnessaufgaben auf einem markieren Orientierungsritt von Klösterle nach Außerwald und wieder retour. Die Verpflegungsstation in Wald am Arlberg nahmen die Reiter dankend an. Bei diversen Hindernissen zeigten Reiter aller Altersklassen von 7 bis über 60 Jahr ihr Können. Jeder Teilnehmer erhielt ein Goodiebag, eine Erinnerungsplakette und eine Schleife. Außerdem gab es für den ersten und letzten Platz zusätzlich noch Sonderpreise. Die Veranstaltung wurde wie die vorangegangen von Sabrina Brunner organisiert, diesmal mit Hilfe von Patrizia Stockinger. Die Organisatoren bedanken sich bei allen Teilnehmern und Helfern recht herzlich. „Solch eine tolle Veranstaltung wäre ohne die Unterstützung der Sponsoren nicht möglich“, so Brunner und bedankt sich für deren Vertrauen und die großzügige Unterstützung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Klösterle
  • Spannende Schnitzeljagd hoch zu Ross
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen