Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Spannende Schnitzeljagd hoch zu Ross

Den Reitern wird bei den "Mountain Games" einiges abverlang
Den Reitern wird bei den "Mountain Games" einiges abverlang ©Veranstalter
Nach erfolgreichen Schnitzeljagden und Reiterspielen in den vergangenen acht Jahren startet Organisatorin Sabrina Brunner mit ihrem Team am kommenden Samstag, 13. Oktober zum 2. Mal die "Mountain Games". 

Hierbei handelt es sich um einen Orientierungsritt mit diversen Hindernissen. Auch müssen verschiedene Konditions- und Geschicklichkeitsübungen absolviert werden und kniffelige Quizfragen bringen die Reiter zum Grübeln. Alles in allem eine große Herausforderung, zugleich aber viel Spaß und Abwechslung für Mensch und Tier. Gestartet wird bei den Reiterspielen paarweise. Grundkenntnisse und Reiterfahrung sind natürlich ein absolutes Muss, da es sich um einen markierten Ausritt handelt. Start und Ziel befinden sich beim Zunfthüsle der Funkenzunft Klösterle gegenüber der Firma Kessler.

Viele Teilnehmer

Aufgrund der starken Nachfrage wurde die Teilnehmeranzahl vorerst angehoben. Aber mit aktuell 50 Anmeldungen muss für dieses Mal leider Schluss sein. Für künftige Veranstaltungen wird Brunner daher ein größeres Teilnehmerfeld einplanen. Für Speis und Trank ist an diesem Tag bestens gesorgt und neben den Teilnehmern sind auch Zuschauer herzlich willkommen. Auch für Kinder ist diese Veranstaltung sicher sehenswert. Die Mountain Games 2018 werden bereits um 9 Uhr in der Früh gestartet, Ende der Veranstaltung wird je nach Reitgeschwindigkeit am Nachmittag sein. Für jeden Teilnehmer gibt es neben einem Erinnerungsgeschenk noch weitere Überraschungen. Sabrina Brunner bedankt sich jetzt schon bei allen Sponsoren für die Unterstützung: „solch eine Veranstaltung wäre sonst nicht möglich“, so Brunner. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko, Helmpflicht und Wirbelschutzweste für Kinder erhöhen die Sicherheit. Alle weiteren Informationen und Bilder der Veranstaltung sind auf der Facebook Seite Mountain Games Klösterle zu finden.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Klösterle
  • Spannende Schnitzeljagd hoch zu Ross
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen