Spannende Einblicke und Kunst in all ihren Facetten

Ein breites Spektrum an Kunst und Kultur gab es bei der ORF Langen Nacht der Museen in Bludenz zu erleben.
Ein breites Spektrum an Kunst und Kultur gab es bei der ORF Langen Nacht der Museen in Bludenz zu erleben. ©Stadt Bludenz
Bludenz. Einen wahren Publikumsansturm erlebte die „Lange Nacht der Museen“ in Bludenz.
Spannende Einblicke und Kunst in all ihren Facetten

In der Alpenstadt kamen die Besucher*innen beim Stadtmuseum, in der Galerie allerArt, in der Remise Bludenz und im historischen Würbel-Areal voll auf ihre Kosten.  

Von 18 Uhr bis spät in die Nacht genossen Kunst- und Kulturinteressierte vergangenen Samstag ein vielfältiges Programm in der ganzen Alpenstadt. „Es ist toll, Teil eines solchen bundesweiten Projekts zu sein, bei dem der Fokus ganz auf die vielfältige Kunst- und Kulturlandschaft gelenkt wird“, freute sich Bürgermeister Simon Tschann. Im Rahmen der ORF-Veranstaltung Lange Nacht der Museen öffnete auch das Bludenzer Stadtmuseum, das sich derzeit im Umbau befindet, seine Pforten. Bei zwei Führungen bekamen die Teilnehmer*innen Einblicke in die Renovierungsarbeiten und erfuhren dabei allerhand Wissenswertes über die Historie der Alpenstadt.

Einmal mehr begeisterte das „Würbel-Areal“ die Besucher. Die Gebäude, ein Film über das Projekt und einzigartige Atmosphäre sorgen für tollte Stimmung. Bei der Dialogführung unter dem Titel „Geschichte hat Zukunft. Bestand und Perspektiven des historischen Würbel-Areals“ befassten sich Marcella Zauner und Bruno Winkler mit den Potenzialen des geschichtsträchtigen Anwesens im Herzen von Bludenz.

Gleich nebenan, in der Galerie allerArt und der Remise Bludenz, wurde allen Kunstliebhaber*innen ein vielfältiges Programm präsentiert. Sowohl die Kuratorenführung von Manfred Engstler durch die Ausstellung „Christoph und Markus Getzner“, die Ausstellung „Artifizielles Dunkel“ von Amrei Wittwer und Nikola Bartenbach als auch das Konzert mit Nadine Abado fanden großen Anklang beim zahlreich erschienen Publikum.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Spannende Einblicke und Kunst in all ihren Facetten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen