AA

SPÖ-Frauen Vorarlberg-Wienreise wird zum Dauerbrenner

SPÖ Frauen waren begeistert von der Wienreise.
SPÖ Frauen waren begeistert von der Wienreise.
Bereits zum vierten Mal in Folge haben die SPÖ-Frauen Vorarlberg die Bundeshauptstadt besucht.

Einmal mehr ist es der Landesfrauenvorsitzenden Olga Pircher und der Frauengeschäftsführerin Erna Zoller gelungen, mit einem interessanten und abwechslungsreichen Programm zahlreiche Frauen für die Wienreise zu begeistern. Wie in jedem Jahr wurden wir von unserem Nationalratsabgeordneten Elmar Mayer im Parlament freundlich empfangen. Wir hatten auch die Gelegenheit, einer spannenden Sitzung des Nationalrats beizuwohnen. Sehr interessant war auch der Besuch der Parteizentrale der SPÖ bei dem Bundesgeschäftsführer Günter Kräuter sowie die Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek sich Zeit für eine angeregte Diskussion nahmen. Der Höhepunkt der diesjährigen Wienfahrt war jedoch zweifellos der Besuch der Wahlkampfabschlussveranstaltung von Bundespräsident Heinz Fischer in der Hofburg. Wir waren alle sehr überrascht wieviele namhafte politische VertreterInnen anderer Parteien an dieser Veranstaltung teilgenommen und für Heinz Fischer ihre Stimme erhoben haben. Auch der kulturelle Teil kam nicht zu kurz. Als kulturelle Höhepunkte galten diesmal der Besuch des neuen Programms von Andreas Vitasek im Orpheum und die Besichtigung der Albertina samt Prunkräumen und Ausstellungen. Zum geselligen Abschluss traf frau sich beim Heurigen. Der Abschied von Wien fiel wie in jedem Jahr sehr schwer, aber Wien – wir werden wieder kommen und vielleicht etwas länger bleiben.

Bludenz

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • SPÖ-Frauen Vorarlberg-Wienreise wird zum Dauerbrenner
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen