AA

Sozialaktion der Firmlinge von Reuthe

Die Firmrunde von Reuthe
Die Firmrunde von Reuthe ©privat
(Beitrag von Angelika Amann-Kraus) Mit einer tollen Sozialaktion haben die 15 Firmlinge der Gemeinde Reuthe den Betrag von 725,90 Euro erarbeitet.

Sie haben über 120 Palmbüschel gebunden und diese nach dem Gottesdienst an die Bevölkerung verteilt. Zuvor haben sie alle Haushalte besucht und ihre Bestellungen entgegengenommen. Durch diesen persönlichen Einsatz aller Kinder ist diese tolle Summe dann schließlich zusammengekommen. Das Geld sollte für die Aktion „Licht für die Welt“ gespendet werden. Wir waren alle überrascht über diesen finanziellen Erfolg.
Letzten Mittwoch war es dann soweit: Nach einem Vortrag im Austriahaus der Pfarre Herz Jesu in Bregenz konnte das Geld an die Bildungsreferentin Frau Katrin Oberrauner übergeben werden. Gemeinsam mit Herrn Dr. Christian Seifert wurde in einem einstündigen Vortrag über verschiedene Projekte in Afrika berichtet. Vor allem in Burkina Faso – wo Frau Oberrauner vor 2 Wochen selbst einen Projekteinsatz hatte – wird viel für die arme Bevölkerung getan. Alleine mit diesem Geld können nun 24 Augenoperationen durchgeführt werden. Hauptsächlich bei älteren Menschen am grauen Star aber auch bei Kindern ist diese Erkrankung mit einer relativ einfachen Operation heilbar. Burkina Faso ist 3 mal so groß wie Österreich, hat aber nur gleich viele Augenärzte wie unser Bundesland Vorarlberg. Frau Oberrauner und das Team von Licht für die Welt bedanken sich ganz herzlich für das Engagement der Firmgruppe von Reuthe und sagen: Im wahrsten Sinne des Wortes bringt ihr wieder Licht und Freude in das Leben so vieler Menschen! Wir sind stolz auf Euch.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Reuthe
  • Sozialaktion der Firmlinge von Reuthe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen