AA

Souveräner Cup-Sieg

Der Cupaufgabe souverän entledigt hat sich Memphis Austria Lustenau mit einem klaren 3:0 bei Waidhofen/Ybbs.

Souverän hat sich die Austria aus Lustenau ihrer Pokal-Aufgabe entledigt. Im vorgezogenen Spiel der zweiten Runde im ÖFB-Memphis-Cup siegten die Schützlinge von Klaus Scheer in Waidhofen/Ybbs mit 3:0.

Mit einem Doppelschlag (25. bzw. 27.) sorgte Lustenau gegen den Regionalligisten nicht nur für Ruhe, sondern auch schnell für klare Verhältnisse. Umso mehr die Mannschaft vor der Pause jene Reaktion auf das 0:2 von Wien folgen ließ, die Trainer Scheer von den Seinen erwartet hatte.

Regtop und Co. spielten mit viel Druck, machten die Räume eng, ließen Ball und Gegner laufen und hielten so die Niederösterreicher vom eigenen Tor fern.

Zu gefallen wusste dabei vor allem Pastoor in der neuen Rolle als Libero vor der Abwehr. Nach der Pause schaltete Lustenau einen Gang zurück, Zweifel am Weiterkommen ließ man aber keine aufkommen.

Präsident Hubert Nagel erfuhr vom Cuperfolg in Brasilien. Dort weilt der Austria-Chef, um “Land und Leute (neue Spieler) persönlich kennen zu lernen”.

zurück
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Souveräner Cup-Sieg
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.