Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sorgen rund um Corona: Diese Wiener Hotlines bieten Hilfe

Wenn es Sorgen gibt, hilft oft Reden.
Wenn es Sorgen gibt, hilft oft Reden. ©pixabay.com (Sujet)
Die Stadt Wien bietet eigene Hotlines für Frauen, Jugendliche und eine Kümmer-Nummer für Sorgen rund um die Corona-Situation.

Das Coronavirus stellt uns derzeit vor eine herausfordernde Situation. Viele Familien sind auf engstem Raum miteinander zu Hause. Die neue Situation wirkt sich auf das Zusammenleben aus und kann mitunter zu Konflikten bis hin zu Krisen führen.

Die Stadt Wien macht mit ihrer aktuellen Kampagne auf die wichtigsten Hotlines aufmerksam.

Die Stadt Wien hört zu: Diese Hotlines helfen in Not und Alltag

1) Eigene Hotlines der Stadt Wien für Frauen

Der 24-Stunden Frauennotruf der Stadt Wien bietet Frauen, die von Gewalt betroffen oder bedroht sind, unter 01 71719 Hilfe und Unterstützung. Die Expertinnen des 24-Stunden Frauennotrufs sind rund um die Uhr für Frauen in Notsituationen da. Die Beratung ist kostenlos, vertraulich und auf Wunsch anonym.

Unter der Nummer des Frauenhaus-Notrufs 05 77 22 bekommen Frauen, die von Gewalt betroffen sind, rund um die Uhr Unterstützung in einem Wiener Frauenhaus. In Krisen und Gefahrensituationen sind die vier Wiener Frauenhäuser für von Gewalt Betroffene da.

2) Hotlines für Jugendliche und Familien

Hilfe und Unterstützung für Jugendliche und Familien in schwierigen Situationen bietet das Servicetelefon der Wiener Kinder- und Jugendhilfe unter 01 4000 8011. Von Montag bis Freitag, 8 bis 18 Uhr, beraten SozialarbeiterInnen, SozialpädagogInnen, PsychologInnen und RechtsvertreterInnen telefonisch bei Fragen, Sorgen, Konflikten und Krisen in Familien.

Außerdem steht die Kinder- und Jugendanwaltschaft Wien unter 01 70 77 000 für Fragen und Anliegen zur Verfügung.

3) Rund um Corona: Sorgen-Hotline ist für Wiener da

Angst vor Ansteckung, Sorge um Angehörige, Existenzängste, Arbeitslosigkeit, und finanzielle Unsicherheit bis hin zu psychischen Krisen können sich in Zeiten von Corona häufen. Auch Einsamkeit und Angst sind oft eine starke psychische Belastung. Bei der Corona-Sorgenhotline unter 01 4000 53000 hilft ein Team von PsychologInnen, PsychotherapeutInnen und SozialarbeiterInnen mit Beratung, Entlastung und vermittelt Hilfsangebote.

Alle Hotlines der Stadt Wien und weitere Informationen sind unter wien.gv.at/coronavirus zu finden

(Red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien - 1. Bezirk
  • Sorgen rund um Corona: Diese Wiener Hotlines bieten Hilfe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen