AA

Sorge um Gesundheit von Red Bull-Gründer Dietrich Mateschitz

Laut dem deutschen TV-Sender RTL/ntv soll Red Bull-Gründer Dietrich Mateschitz schwer erkrankt sein.
Laut dem deutschen TV-Sender RTL/ntv soll Red Bull-Gründer Dietrich Mateschitz schwer erkrankt sein. ©APA/BARBARA GINDL
Laut RTL/ntv-Berichten soll der Steirer und Red Bull-Gründer Dietrich Mateschitz schwer erkrankt sein. Mateschitz Vertrauter Helmut Marko wollte sich den deutschen Medium gegenüber nicht dazu äußern.

Laut Berichten des deutschen TV-Senders RTL/ntv soll Red Bull-Gründer Dietrich Mateschitz (78) schon seit längerer Zeit schwer krank sein. Von Seiten des Unternehmens Red Bull kamen dazu keine Äußerungen.

Sorge um Gesundheitszustand von Red Bull-Gründer Mateschitz

Mateschitz war 2022 auf Platz 51 der Forbes-Reichenliste gelandet und zwar mit einem Vermögen von 27,4 Mrd. Dollar (derzeit 25,1 Mrd. Euro). Damit ist er mit riesigem Abstand reichster Österreicher. Sein exorbitantes Vermögen beträgt aber nur ein gutes Zehntel von jenem des laut Forbes-Liste reichsten Menschen der Welt, Tesla-Eigentümer Elon Musk mit 219 Mrd. Dollar.

(APA/Red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Sorge um Gesundheit von Red Bull-Gründer Dietrich Mateschitz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen