AA

Sophia Juen: Siegerin beim Landes-Jugend-Redewettbewerb 2012

Sophia Juen mit ihren Eltern und Oma.
Sophia Juen mit ihren Eltern und Oma. ©Monika Kathan
Sechs Jugendliche aus Vorarlberg konnten sich für den Bundesbewerb in Salzburg qualifizieren – darunter: Sophia Juen aus Batschuns. Zwischenwasser/Dornbirn.
sophia juen: Bilder vom Jugend-Redewettbewerb 2012

(kam) Der vom Fachbereich Jugend und Familie des Landes Vorarlberg veranstaltete 60. Landes-Jugend-Redewettbewerb brachte sechs Sieger hervor. Eine von ihnen heißt Sophia Juen, kommt aus Batschuns und besucht das Bundesgymnasium in Bludenz.

Sophia gewann den verdienten ersten Platz in der Kategorie „Klassische Reden“ der Mittleren Schulen. Ihr Vortrag zum Thema „Natur und Umwelt“ ließ aufhorchen und bewegte. „Ich mache beim Jugend-Redewettbewerb mit, weil ich es als Chance sehe, meine Meinung vor größerem Publikum zu sagen, um damit vielleicht etwas bewirken zu können. Vor allem die redensArt-Workshops des Kunstkreis C haben mich motiviert, meinen Mut zusammen zu nehmen und mitzumachen“, so Sophia im Vorfeld des Bewerbes.

Diesen Mut wird die 14-Jährige nun Anfang Juni mitnehmen, wenn sie ihr wichtiges Anliegen nach Salzburg trägt, um auch bundesweit gehört zu werden, wenn sie beim Österreichischen Jugend-Redewettbewerb gegen die restlichen Bundesländer antritt.

Einheitliches Echo im Anschluss an die insgesamt 26 Reden der Jugendlichen hier im Ländle: Der Zukunft kann getrost entgegen geblickt werden. Die Jugend hat etwas zu sagen, lässt aufhorchen, ist selbstbewusst, intelligent und will bewegen. Da waren sich Jury und Zuhörer einig. 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Sophia Juen: Siegerin beim Landes-Jugend-Redewettbewerb 2012
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen