Sony lud statt Trailer kompletten Film auf Youtube

©Youtube
Das Unternehmen zog sich mit dem Fauxpas das Gespött der Community zu. Mittlerweile wurde der Film wieder entfernt.

Dem Sony-Filmstudio ist eine peinliche Panne passiert: Statt eines Trailers für den Film “Khali the Killer” hat Sony Pictures den ganzen Film auf Youtube hochgeladen. Wie “derstandard.at” berichtet, waren eine ganze Serie höhnischer Kommentare die Folge: “Schon wieder ein Trailer, der den gesamten Film verrät”, schreibt etwa ein User auf Reddit. Dafür erhielt er 15.000 Upvotes von anderen Usern.

Es ist bislang komplett unklar, wie es zu dem Fehler kommen konnte und vor allem, weshalb er niemandem auffiel. Denn die Datei ist ja um ein vielfaches größer, als nur ein Trailer. Sony schweigt sich zum Vorfall aus, löschte den Film aber nach Stunden wieder.

Mancher Beobachter vermutet nun, dass es sich um einen PR-Gag gehandelt haben könnte – zumal es sich bei dem Film nicht gerade um einen Blockbuster handelt. Allerdings hat sich Sony mit dem Upload dem Gespött preisgegeben, was gegen die Theorie spricht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Technik News
  • Sony lud statt Trailer kompletten Film auf Youtube
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen