Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Sonus Brass" spielte in einen traumhaften Sonnenuntergang

"Sonus Brass Ensemble"
"Sonus Brass Ensemble" ©Gemeinde Lochau
Im Rahmen des „Lochauer Kultursommers“ organisierte der Kulturausschuss der Gemeinde Lochau ein Open Air Konzert mit dem „Sonus Brass Ensemble“ bei der Alten Fähre in Lochau.
Open Air Konzert von "Sonus Brass" an der Alten Fähre in Lochau

Am gestrigen Sonntag, den 23.08. sprühten die fünf begnadeten und humorvollen Blechbläser nach der Corona bedingten Pause nur so vor musikalischem Esprit und gaben ein buntes Repertoire – von Klassik über Jazz und Tango bis hin zu traditionellen Stücken – zum Besten.

Die international erfolgreichen Vollblutmusiker Stefan Dünser („Der Trompetenfuchs“), Posaunist Jan Ströhle, Solo-Tubist Harald Schele, Attila Krako (Trompete) und Zoltán Holb (Horn) sorgten für höchsten musikalischen Genuss, während die Natur am Bodensee mit einer traumhaften Kulisse und einem spektakulären Sonnenuntergang zu einem wunderschönen Abend beitrug.

Kulturreferentin Petra Rührnschopf und die „Sonus Brass“-Fans fieberten aufgrund des unbeständigen Wetters und der schweren Wolken dem Abend entgegen, wurden dann aber mit einem erfolgreichen und wunderschönen Konzert von „Sonus Brass“ entschädigt.

Die zahlreichen Zuhörer, von klein bis groß, machten es sich bei den Stehtischen oder auf mitgebrachten Campingstühlen bequem.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lochau
  • "Sonus Brass" spielte in einen traumhaften Sonnenuntergang
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen