AA

Sonnenwiesenfest: Hansesun feiert saubere Energiezukunft

Photovoltaik-Marktführer Hansesun erwartet zum sechsten Sonnenwiesenfest in Röthis wieder um die 1.000 interessierte Besucherinnen und Besucher.
Photovoltaik-Marktführer Hansesun erwartet zum sechsten Sonnenwiesenfest in Röthis wieder um die 1.000 interessierte Besucherinnen und Besucher. ©Foto: Hansesun
Photovoltaik-Marktführer informiert über Fördersituation und Zusammenspiel von PV und Heizsystem

Photovoltaik-Marktführer Hansesun versorgt Vorarlbergs Haushalte und Betriebe mit nachhaltigen Energielösungen. Mehr als 2.000 installierte PV-Anlagen und über 1.000 Stromspeicher leisten einen wichtigen Beitrag auf dem Weg in die Vorarlberger Energiezukunft. Alles Wissenswerte rund um die Kraft der Sonne verrät das Unternehmen am Sonntag, dem 2. Oktober, beim Sonnenwiesenfest am Firmensitz in Röthis – musikalische und kulinarische Schmankerl inklusive.

Sonnenstrom steht hoch im Kurs. Kein Wunder: Steigende Energiepreise, die Klimakrise und der Wunsch nach autonomer Stromversorgung wecken bei vielen den Wunsch nach einer eigenen Photovoltaik-Anlage. Vorarlbergs Marktführer Hansesun hat seit 2013 mehr als 2000 PV-Anlagen und über 1.000 Stromspeicher im ganzen Land verbaut – und es werden immer mehr. Schon heute liefern die Anlagen rund 26 Gigawattstunden Strom – genug, um 5.600 Einfamilienhäuser das ganze Jahr zu versorgen. Den erfolgreichen Weg in die autonome Vorarlberger Energiezukunft feiert das Unternehmen am 2. Oktober mit dem großen Sonnenwiesenfest am Firmensitz in Röthis.

Fest für die Sonne
Rund 1.000 Besucherinnen und Besucher und prominente Gäste wie Ski-Kamerafahrer Joachim Puchner werden beim Fest erwartet. „Viele Menschen streben nach Unabhängigkeit, nachhaltiger Energie und zukunftsfähigen Energiesystemen. Wir informieren sie über die aktuelle Fördersituation und die beste Technik“, sagt Hansesun-Marketingleiter Andreas Müller. Die Photovoltaik-Expert:innen erklären in den Fachvorträgen zudem das ideale Zusammenspiel von PV-Anlage, Wärmepumpe, Stromspeicher und E-Auto.

Start des Sonnenwiesenfests ist um 10 Uhr mit dem ORF-Frühschoppen. Die Combo Extra4 und Moderatorin Ulli von Delft sorgen für schwungvolle musikalische Unterhaltung. Für die Kleinen gibt es wie immer eine Hüpfburg. Speis und Trank aus der Region sind wie immer kostenlos. „Wir feiern die unglaubliche Entwicklung der Photovoltaik und hoffen auf ganz viel Sonne“, freut sich Müller.

Factbox: Sonnenwiesenfest
– Sonntag, 2.10., 10 bis 15 Uhr
– Interpark Focus 21 in Röthis

Programm:
– ORF-Frühschoppen ab 10 Uhr
– Musik: Extra4
– kulinarische Schmankerl aus der Region
– Infos zur optimalen Nutzung der Sonnenenergie

Hansesun
Photovoltaik-Zentrum Vorarlberg
Interpark Focus 21 in Röthis
Telefon 05523/56015-0
www.hansesun.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Sonnenwiesenfest: Hansesun feiert saubere Energiezukunft