Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sonnenskilauf und Winterfinale 09

©Sepp Mallaun/ Lech Zürs Tourismus
Lech/Zürs. Die Tage werden nun wieder länger und die Gemüter wach. Die Temperaturen werden wärmer und die Sonne tut nicht nur der Seele gut. Die Schneeverhältnisse sind ausgezeichnet und die Zeit des Sonnenskilaufs ist endlich da. Die Saison 08/09 dauert noch bis zum 26. April!

Traumhaftes Skifahren an sonnigen Tagen und Energie tanken auf den herrlichen Sonnenterassen. Wenn der Firn so richtig auf den Hängen glitzert, dann kommt es darauf an, zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort zu sein. Im Frühjahr 2009 sind die Schneeverhältnisse auch Mitte April so gut wie lange nicht mehr. Die besten Chancen, die perfekt präparierten Hänge zu erleben, hat man mit einem Skiguide an seiner Seite. Die Skischulen in Zürs, Lech und Oberlech beschäftigen professionelle Guides für jede Könnensstufe.

Seit dem 14. April 2009 gibt es für alle Lifte und Bahnen Karten zum Sonnenskilauf-Tarif und ab dem 18. April zum Schneekristall-Tarif, also über -30%! 85 Lifte- und Seilbahnen bringen Sonnenskiläufer zu 280 Kilometern Pistenabfahrten und 180 Kilometern Tourenabfahrten zwischen 1450 und 2800 Metern Seehöhe.

Wer sich zu den Insidern zählen möchte, muss den „Weißen Ring” kennen. Diese einzigartige Skirunde ist für Stammgäste obligatorischer Bestandteil ihres Skiurlaubs. 21,6 km (5 439 Höhenmeter) sind durchgehend befahrbar, ohne die Skier abzuschnallen.

Auch Freeskier und Snowboarder finden ihren Spaß in Lech. Der Snowpark am Schlegelkopf bietet alles, was das Freestyle-Herz begehrt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • Sonnenskilauf und Winterfinale 09
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen