Sonnenfest wurde Namen gerecht

Trotz hochsommerlichen Temperaturen sorgten zahlreiche gutgelaunte Besucher für beste Stimmung beim Mäderer Sonnenfest
Trotz hochsommerlichen Temperaturen sorgten zahlreiche gutgelaunte Besucher für beste Stimmung beim Mäderer Sonnenfest ©Michael Mäser
Bei hochsommerlichen Temperaturen fand am vergangenen Sonntag das 24. Sonnenfest in Mäder statt.
Impressionen Sonnenfest 2022

Mäder. Nach zwei Jahren coronabedingter Pause zeigte sich das Sonnenfest in Mäder wieder von seiner besten Seite und zahlreiche Besucher sorgten trotz der hochsommerlichen Temperaturen für eine tolle Stimmung rund um den J.J. Endersaal. 

Freiwillige Feuerwehr sorgte für Speis und Trank

Bereits zum Frühschoppen „pilgerten“ dabei schon zahlreiche gutgelaunte Besucher zum J.J. Endersaal und die Bürgermusik Mäder sorgte mit der ein oder anderen Schweißperle für gute Stimmung. Bewirtet wurden die feierfreudigen Sonnenfestler in diesem Jahr von der freiwilligen Feuerwehr und bei perfektem Sommerwetter genossen die Besucher endlich wieder die gemeinsame Geselligkeit.

Zahlreiche Aktionen für das Fahrrad

Das Sonnenfest ist dabei auch nach über 20 Jahren mehr als nur ein gemütlicher Frühschoppen, bei dem sich Nachbarn treffen und es gab auch in diesem Jahr wieder ein Rahmenprogramm rund um diverse Umwelt- und Energiethemen. Auf dem Vorplatz vor der Mittelschule warteten zahlreiche Fahrradaktionen und so konnten alle Besucher die mit dem Rad zum Sonnenfest kamen, dieses zum putzen abgeben oder erhielten einen Service-Check für ihr Zweirad. Dazu lockte der Fahrradflohmarkt wieder mit tollen Schnäppchen und alle „Radler“ konnten ihr Zweirad vor Ort registrieren lassen. 

Vereine präsentierten sich den Besuchern

Auf der Wiese vor dem J.J. Endersaal informierte das Mäderer e5-Team über Photovoltaik-Anlagen und die Schritte bis zur Sonnenstromanlage auf dem eigenen Dach, während sich die kleinen Festbesucher bei allerhand Spielen vergnügten und dabei auch jede Menge Spaß hatten. Bei einer Rallye rund um das Schulzentrum konnten Kinder und Erwachsene das breite Vereinsangebot in Mäder kennenlernen und auf der Bühne präsentierte sich die Theatergruppe und die Akrobatikgruppe Novus den Besuchern. Unter den Augen von Olympia-Medaillengewinnerin Bettina Plank gab auch der Karateclub Kleiner Drache einen Einblick in die Vereinstätigkeit. 

Jubiläums-Sonnenfest im kommenden Jahr

Zahlreiche weitere Aktionen und Angebote rundeten auch die 24. Auflage des Sonnenfestes ab und so wurde bis in den späten Nachmittag in geselliger Runde noch gefeiert. Bürgermeister Rainer Siegele dankte allen Mitwirkenden aus der Gemeinde und allen Vereinen, die zum Gelingen dieses ringsum sonnigen Sonnenfestes beigetragen hatten und so freuen sich alle auf das Jubiläums-Sonnenfest im kommenden Jahr. MIMA

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Mäder
  • Sonnenfest wurde Namen gerecht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen