Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sonne, Schnee, Gastronomie

Muttjöchle
Muttjöchle ©Sonnenkopf
Der Sonnenkopf bietet neben Skilauf auch Winterwanderwege und eine tolle Gastronomie.   Klostertal. (dob) Das Familieskigebiet bietet neben einem Naturschnee-Skieldorado für Skifahrer auch bestens präparierte Winterwanderwege für Winterwanderer.

Auf fast 2000 Meter Seehöhe gibt es drei wunderschöne Winterwanderwege. Neben dem Spielhahn-Wanderweg und einem weiteren Winterwanderweg mit einer Länge von zwei Kilometer gilt der sieben Kilometer lange Winterwanderweg zum Gipfelkreuz Muttjöchle  zu einem der schönsten Winterwanderwege Vorarlbergs. Vor allem Nichtskiläufer können hier abseits der Pisten in der Stille der Natur viel Kraft und Energie tanken. Alle Winterwanderwege sind mit gemütlichen und windgeschützten Ruhebänken ausgestattet. Auch die Rodelbahn von der Bergstation bis zur Mittelstation ist eine tolle Alternative zum Skilaufen. Mit einer Vielfalt von Gastronomie verspricht der Sonnenkopf auch eine vielversprechende Verpflegung. Im Bergrestaurant Sonnenkopf gleich neben der Bergstation gibt es eine große Auswahl an beliebten Mittagsgerichten. Ein besonderes Zuckerl bietet das Restaurant mit dem Bergfrühstück auf fast 2000 Meter Seehöhe. Mit einem reichhaltigen und schmackhaften Buffet entpuppt sich dieses Angebot zu einem kulinarischen Erlebnis. Besonderer Beliebtheit erfreut sich das im Jahr 2011 neu erbauten Bergrestaurant Muttjöchle. Dieses Restaurant befindet sich unmittelbar neben der Bergstation der Riedkopfbahn und neben dem vorbeiführenden Winterwanderweg.

Sonnenterrasse

Bei schönem Wetter ist die Sonnenterrasse ein beliebter Treffpunkt der Sonnenhungrigen. Die Eisbar beim Bergrestaurant lädt mit starker Musik, super Stimmung und coolen Drinks zum Relaxen und Kennenlernen ein. Ein Tipp für alle Hüttenfreunde – in einem urig gemütlichen Ambiente serviert das Team der Bündthütte regionale Köstlichkeiten. Die Bündhütte ist speziell jetzt im Frühjahr ein ganz besonderer Leckerbissen für Sonnenhungrige. Mit Skipisten, Winterwanderwege, Kinderland und Gastronomie bietet der Sonnenkopf noch bis zum Saisonende herrliche Möglichkeiten für alle Schneeliebhaber. Am Freitag, den 23. März findet das große Sonnenkopf-Freunde-Treffen mit einem gemütlichen Beisammensein im Bergrestaurant und anschließendem Stammgäste Apresski-Party in der Kelobar statt. Am Sonntag, den 24. März startet die Weisswurst-Party mit der Livemusik „Zündstoff“ im Bergrestaurant Muttjöchle. Die bayrische Stimmung mit Bockbier, Weißwürste und Brezel beginnt um 10.30 Uhr.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Klösterle
  • Sonne, Schnee, Gastronomie
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen