Sommerfest mit klangvoller Blasmusik

Gute Stimmung gab´s beim Sommerfest der Bürgermusik Hohenems
Gute Stimmung gab´s beim Sommerfest der Bürgermusik Hohenems ©Bernhard Tost
 Stimmungsvolles Jungmusikertreffen in Hohenems begeisterte das Publikum.
Sommerfest der Bürgermusik Hohenems am 8. Juli 2018

 

Hohenems. Einen seiner größten Höhepunkte im diesjährigen Musikprogramm der Bürgermusik Hohenems bildete das Jugendmusiktreffen beim Sommerfest auf dem Schulplatz der VS Hohenems Markt. Neben den Jugendkapellen der Musikgesellschaft Hatlerdorf, dem MV Dornbirn Rohrbach, der Jungmusik Weiler, der Jungmusik Übersaxen, der Jugendmusik der BM Götzis und der Klangschmiede der Hohenemser Bürgermusik hatten die Veranstalter auch die Musikfabrik Bludenz Bürs am Programm, die mit einer festlichen Umrahmung des Gottesdienstes aufhorchen ließen.

Feierliche Musik

Mit feinem Gespür ließ Dirigent Bernhard Matt und sein Stabführer Martin Drissner die einzelnen Register spielen. Die Feinheiten des musikalischen Gespürs und die differenzierten Abstimmungen sowie die mitunter fließenden, harmonisch und weich ineinander verflechtenden Übergänge bildeten eine klangvolle Ausdrucksweise. Für die Besucher in der voll besetzten Kirche wurde die Feier zu einem ganz besonderen Hörgenuss, der dann auch mit großem Applaus gefeiert wurde.

Sternaufmarsch der Jugendmusiken

Ihre Extraklasse zeigten auch die anderen teilnehmenden Jungmusiker. Zunächst beim Sternaufmarsch und anschließend beim Auftritt auf der Bühne. Rasant, temperamentvoll und gespickt mit solistischen Passagen beeindruckten die einzelnen Jugendmusikkapellen die Zuhörer. Flott präsentierte sich die JM Weiler mit ihrem Dirigenten Dominik Klug. Besondere musikalische Schmankerln servierte Reinhard Wohlgenannt mit der Jugend der MG Hatlerdorf. Nicht zu vergessen sind die Jugendmusik Übersaxen mit ihrem Leiter Florian Kröll sowie die Jungmusiker des MV Dornbirn – Rohrbach unter Mario Wiedemann, die mit furiosen Klängen für beste Stimmung sorgten. Doch auch die Jugend der BM Götzis unter der Leitung von Jan Ströhle, ließ es sich nicht nehmen und begeisterte mit virtuosem und emotionalem Spiel. Für den fast schon frenetischen Beifall des Publikums, bedankte sich die Klangschmiede der Bürgermusik Hohenems unter ihrem Dirigenten Stefan Mathis mit einem glanzvollen musikalischen Repertoire. Sowohl für die Zuhörer als auch für alle Musiker war es ein ganz besonderer Tag, der noch lange in Erinnerung bleiben wird. (BET)

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Sommerfest mit klangvoller Blasmusik
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen