Projekt "sommerbar.alpina" in Schruns

sommerbar alpina - vorm cafe
sommerbar alpina - vorm cafe ©sommerbar alpina
Schruns. Mit 17. Juli startete mit einem tollen Konzert der Gruppe "Reiner&Lös" das Projekt "sommerbar.alpina" auf dem Gelände des ehemaligen Cafe Alpina in Schruns im Montafon, welches bald einem Wohnprojekt weichen muss.
sommerbar alpina

 Bis 27. Juli werden jeweils von Donnerstag bis Sonntag bei gemütlichem Barbetrieb verschiedene Veranstaltungen angeboten, so gab es nach der sehr gut besuchten Eröffnung bereits eine erfolgreiches Freiluftkino und die “Volkshochschule Humbug” war zu Gast.

Weitere Höhepunkte ab Donnerstag, 24. Juli sind:

  • DO, 24. Juli 21 Uhr – Freiluftkino “Zurück nach Dalarna”
  • FR, 25. Juli ab 21 Uhr – Eröffnung Fotoausstellung u Verlosung
  • FR, 25. Juli 19 Uhr – Filmpremiere “Sind wir alle Muntafuner?”
  • SA 26. Juli 20 Uhr – Konzert von “Barfuass ida Söck”

Generalthema der “sommerbar alpina” ist in ihrer Selbstbeschreibung “Was hält uns hier? – Was treibt uns fort?“ Die Idee hinter der Veranstaltungsreihe sommerbar.alpina ist das Thema „Attraktivität im Lebensraum Montafon für junge Erwachsene“. Was können junge Erwachsene selbst für einen attraktiven Lebensraum im Montafon beitragen? Eine Plattform zum Austausch verschiedenster Ideen zu diesem Thema wird in der sommerbar.alpina geboten – soweit die Selbstbeschreibung.

Für die Sommerbar wird das ehemalige Cafe Alpina im Zentrum von Schruns zur Verfügung gestellt. Das Alpina war vor einigen Jahren der zentrale Treffpunkt für jüngere Generationen. Seit 2007 steht das Gebäude leer und im Herbst 2014 soll es neuen Nutzungen zugeführt werden. Somit besteht die Möglichkeit, dieses Gebäude für eine Veranstaltung in diesem Rahmen zu nutzen. Damit ist diese “sommerbar  alpina” auch gleichsam letzte Chance, sich von diesem Treffpunkt aus der eigenen Jugend wo junges Leben pulsierte zu verabschieden und Erinnerungen wachzurufen.

Bei der sehr gut besuchten Eröffnung der “sommerbar alpina” bei der auch Prominzenz wie Standesrepräsentant Lerch anwesend war wurde deutlich auch auf das Schicksal des Cafe Alpina Areals hingewiesen. Auch die weiteren Programmpunkte wie die vielbeachtete Filmpremiere des Kurzfilms “Sind wir alle Muntafuner?” über Identität, Kommen-Gehen-Bleiben passen gut zum Generalthema, das für die Jugend des Montafon unverändert aktuell ist.

Gespannt darf man auch auf die Auswertung der Antworten zur Fragestellung „Was hält uns hier? – Was treibt uns fort?“sein, die die TeilnehmerInnen an der Fotoausstellung abgaben. Die sommerbar.alpina ist ein Projekt der Raumentwicklung Montafon. Unterstützt wird das Projekt vom Verein “bonesbar”.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Projekt "sommerbar.alpina" in Schruns
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen