Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

SOLA gewinnt Designpreis der Bundesrepublik Deutschland

Götzis - Der Rotationslaser TRIGON von SOLA erhält den höchsten Designpreis der Bundesrepublik Deutschland. Damit gewinnt das Vorarlberger Untenehmen bereits zum vierten Mal in diesem Jahr einen Preis bei renommierten Designwettbewerben.

Ende August 2010 wählte eine hochkarätige Expertenjury aus über 1.500 Einreichungen das Lasermesswerkzeug TRIGON zum Sieger. “Wir sind natürlich sehr stolz und glücklich. Dieser Preis ist die höchste Designauszeichnung Deutschlands”, erklärt der Geschäftsführer von SOLA-Messwerkzeuge GmbH, Wolfgang Scheyer. Das Produkt des Vorarlberger Unternehmens ist eines von gerade einmal 50 ausgezeichneten Objekten. Teilnahmeberechtigt waren ausschließlich Unternehmen und Produkte, die bereits nationale oder internationale Auszeichnungen erhalten haben.

Der Laser TRIGON zeichnet sich nicht nur durch Funktionalität und präzise Messgenauigkeit, sondern auch durch eine optisch ansprechende Gestaltung aus. „Zusätzlich zu höchster Qualität und einfachster Handhabung setzen wir auch auf eine klare Formsprache“, so Wolfgang Scheyer. In Kooperation mit dem Stuttgarter Büro MG Design bekommen die High-Tech-Produkte aus Vorarlberg eine attraktive Hülle. Der automatische Rotationslaser TRIGON erhielt dafür bereits den international angesehenen „red dot design award 2010“. Das Design des TRIGON ist durch sein dreikantiges Design unverkennbar. Zu diesem Entschluss kam auch die Jury des offiziellen Design Preises der Bundesrepublik Deutschland.

Mehr Infos: www.sola.at

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Götzis
  • SOLA gewinnt Designpreis der Bundesrepublik Deutschland
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen