AA

Softball Bundesliga endet mit Split in Feldkirch

Falcons Feldkirch
Falcons Feldkirch ©Oskar Bischof
Am 19.06. hatte die Softball Fastpitch Mannschaft Feldkirch Falcons ihr zweites Heimspiel der Saison gegen die Schwechat Bumblebees.
Bundesliga Softball

Bei über 30°C starteten Simone Hartmann als Pitcher und Jana Mäser als Catcher ins erste Spiel. Die Startschwierigkeiten der Falcons in der Offense konnten jedoch erst im letzten Inning überwunden werden.

Mit dieser Motivation gingen die Spielerinnen dann voller Elan ins zweite Spiel. Nach Beate Sinnstein pitchte die erst 13-jährige Pauline Heinzle ihr allererstes Bundesliga Spiel. Mit Paulines erstem Strike Out und auch der sehr starken Leistung der Defense, konnten die Bumblebees nur einen Run erzielen.

Das erste Spiel endete 12:6 für die Bumblebees und das Zweite konnten die Feldkirch Falcons hervorragenden mit 15:1 für sich entscheiden.

Slowpitch Softball

Auch die Feldkircher BBQ Slowpitch Mannschaft “Angry Balls” hatte dieses Wochenende ein Heimspiel, in welchem sie eine bittere 4:16 Niederlage gegen den letztjährigen Finalsieger Redhawks kassierten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Softball Bundesliga endet mit Split in Feldkirch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen