AA

So zerlegt der Terminator Hasspostings auf Facebook!

Arnold Schwarzenegger hat einem Hassposting auf Facebook großartig gekontert.
Arnold Schwarzenegger hat einem Hassposting auf Facebook großartig gekontert. ©APA
Auf Arnold Schwarzeneggers Facebookseite beschimpfte ein Nutzer die Athleten bei den Special Olympics in der Steiermark. Die Replik des "Terminators" zeigt Klasse.

Schwarzenegger, Ehrenpräsident der Special Olympics in Österreich, hatte zuvor ein Video von der Abschlusszeremonie auf seiner Facebookseite geteilt. “Diese Leute inspirieren mich”, äußert er darin.

“Die Spiele machen keinen Sinn. Bei den Olympischen Spielen sollen die besten Athleten der Welt gegeneinander antreten, um den Besten zu bestimmen. Wenn Vollidioten antreten, ist das das genaue Gegenteil!” So hasserfüllt äußerte sich ein User unter dem Video. Aber Schwarzenegger löschte den Kommentar nicht von sich aus, sondern antwortete. Und wie. “So dumm und böse” der Post auch sei, er werde ihn noch nicht löschen. Denn es würde einen “Moment der Lehre” bedeuten. “Du hast jetzt zwei Optionen”, schreibt Schwarzenegger. “Im Moment, das garantiere ich dir, haben diese Athleten mehr Mut, Leidenschaft, Hirn und Fähigkeiten, eigentlich mehr von jeder positiven menschlichen Eigenschaft, als du. Du könntest ihren Weg gehen und von ihnen lernen”, so der Ex-Bodybuilder. “Oder du bleibst ein trauriger, bemitleidenswerter, neidischer Internet-Troll, der der Welt nichts gibt.” Mittlerweile ist der Hasskommentar und somit auch Schwarzeneggers Antwort verschwunden. Einige Nutzer haben jedoch Screenshots des Dialogs verbreitet.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kurioses
  • So zerlegt der Terminator Hasspostings auf Facebook!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen