AA

So macht Maskentragen Spaß

Daumen hoch für die Schulmasken der VS Rohrbach.
Daumen hoch für die Schulmasken der VS Rohrbach. ©Laurence Feider
 Die Volksschule Rohrbach hat jetzt ihre eigenen Mund-Nasen-Schutzmasken.
Schulmasken VS Rohrbach

 

Dornbirn. Schwarze Masken mit bunten Händen und dem Schriftzug der VS Rohrbach – das ist das neue Erkennungszeichen der Rohrbacher Volksschüler. Seit ein paar Tagen haben sie ihre eigenen Schul-MNS-Masken und die tragen sie mit viel Stolz und großer Freude – teilweise sogar außerhalb der Schulzeit.

400 Masken bestellt

„Wir wollten das Maskentragen für die Kinder attraktiver gestalten. Uns ist nämlich aufgefallen, dass sie viel weniger fröhlich als sonst in die Schule kommen“, erzählt der Direktor der VS Rohrbach Reinhard Schatzmann. Seit den Herbstferien wurde an den Schulmasken geplant. Die Masken sollten attraktiv, hochwertig und wiederverwendbar sein. Klassenlehrerin Nina Mairhofer fand mit der Lustenauer Firma Apinya Protect den richtigen Partner für die Umsetzung. „Die Ausführung hat unsere Qualitätsansprüche erfüllt und die Firma ist uns preislich entgegengekommen“, so die Volksschullehrerin. Weitere finanzielle Unterstützung für das Maskenprojekt gab es von der Raiffeisenbank im Rheintal und dem Elternverein. So konnten die Masken zum Stückpreis von 4 Euro angeboten werden – drei verschiedene Größen standen zur Auswahl. „Wir haben die Eltern per Brief informiert und sie konnten ihre Bestellungen abgeben. Der Anklang war riesig, es wurden über 400 Masken bestellt“, erzählt Reinhard Schatzmann.

Vor Kurzem war es endlich soweit – die Masken konnten an die Kinder übergeben werden. Ein Lehrerinnen-Team hatte davor noch alle Masken der Schüler mit einem Namensschild versehen. „Die Masken schützen nicht nur, sondern sind ein Stück weit auch identitätsstiftend und verstärken das ‚Wir-Rohrbächler-Gefühl‛“, betont Direktor Schatzmann.

Umfrage: Wie findet ihr die neuen VS-Rohrbach-Masken?

Mia Lena Schmollngruber, 8 Jahre

Ich finde die Masken sehr schön. Da wir alle die gleiche Maske haben, zeigen wir, dass wir eine Gemeinschaft sind. Die Masken sind wichtig, weil sie uns schützen, damit wir uns nicht gegenseitig anstecken. Ich finde es nicht so schön, dass wir in der Schule eine Maske tragen müssen, aber man gewöhnt sich dran.

 

Armin Götze, 8 Jahre

Ich finde die Idee cool und wollte gleich eine Maske bestellen. Jetzt sehen alle, dass wir von der Volksschule Rohrbach sind. Mir gefällt auch das Logo mit den bunten Händen. Trotz der Maske kann man gut reden und ich denke mir, es ist eh irgendwann vorbei. Darauf freue ich mich schon!

 

Nina Mairhofer, Lehrerin 3d, 27 Jahre

Die Maske stärkt das Gemeinschaftsgefühl und gibt ein nettes Bild nach außen ab. In meiner Klasse haben bis auf drei Kinder alle Masken bestellt. Um den besten Schutz zu gewährleisten, haben wir uns für das hochwertigste Modell entschieden. Neben den Kindern haben auch viele Eltern Masken bestellt.

 

Reinhard Schatzmann, Direktor, 64 Jahre

Mir liegt es am Herzen, dass die Kinder die Maske mit Freude tragen und wieder fröhlicher zur Schule kommen. Das ganze Projekt ist ein guter Beweis dafür, was man mit einem guten Team alles erreichen kann – ich möchte bei allen Beteiligten herzlich bedanken, vor allem bei meinem engagierten Lehrerkollegium.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • So macht Maskentragen Spaß
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen