So feierte Matthias Mayer sein Olympia-Gold in der Abfahrt

Goldmedaillengewinner Matthias Mayer (AUT) mit Bruder Lucas und seiner Mutter Margret.
Goldmedaillengewinner Matthias Mayer (AUT) mit Bruder Lucas und seiner Mutter Margret. ©APA
Olympiasieger Matthias Mayer hat seinen Sieg in der Abfahrt am Sonntag Abend im Austria Tirol House in Sotschi ausgiebig gefeiert.


Das Schweizer Newsportal watson.ch berichtete gleich von einem Skandal im Österreichischen Olympia-Team. In Sotschi und Österreich selbst ist dagegen keine Aufregung über eine kleine Strip-Einlage von Olympiasieger Mayer zu vernehmen.

Gegen zwei Uhr am Montag Morgen soll der 23-jährige Matthias Mayer auf der Theke des “Kaminstüberls” im Austria Tirol House zur Titelmelodie der TV-Serie Baywatch sein T-Shirt ausgezogen haben. Mit nacktem Oberkörper, nur seine Goldmedaille um den Hals, erfüllte Mayer die von den Mitfeiernden eingeforderte Showeinlage.

Obwohl die Feier bis drei Uhr gedauert habe, Alkohol sei dabei keiner im Spiel gewesen. Angeblich soll man im Team Austria aber über eine Sperrstunde bei Medaillenfeiern nachdenken. Mayer selbst wird zumindest im Super-G noch einen Olympia-Auftritt, und damit vielleicht die Chance auf eine zweite Party haben.

Ein Olympiasieger Oben ohne

 

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Olympia
  • So feierte Matthias Mayer sein Olympia-Gold in der Abfahrt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen