Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Skinfit stellt Weichen für die Zukunft

Skinfit-GF Reto Wäffler (l.) und Firmengründer Werner Battisti freuen sich über den gelungenen Neubau in Koblach.
Skinfit-GF Reto Wäffler (l.) und Firmengründer Werner Battisti freuen sich über den gelungenen Neubau in Koblach. ©hellrigl
In Koblach feierte das renommierte Sportbekleidungsunternehmen das neue Firmengebäude.
Eröffnung Firma Skinfit

Koblach. (HBR) Was vor 15 Jahren auf 20 Quadratmeter in einer Garage begann ist nun zu einem international agierenden Unternehmen gewachsen. Die Firma Skinfit. Sieben Millionen Euro wurden in den neuen Standort in Koblach investiert, was am Wochenende Anlass für eine große Eröffnungsfeier war. Das stetig anhaltende Wachstum ließ den Betrieb in den alten Räumlichkeiten an die Grenzen stoßen. „So haben wir mit dem Neubau die Weichen für einen noch besseren Kundenservice gestellt, verbunden mit der Möglichkeit, weiter wachsen zu können“, informierte Firmengründer Werner Battisti. Neben den geschaffenen Raumkapazitäten in einer Größenordnung von 5000 Quadratmetern und der verbesserten Logistik, garantiert insbesondere das neue Zentrallager ein besseres Bestandsmanagement und kürzere Lieferzeiten. Als geradezu ideal bezeichnete Battisti die naturnahe Lage direkt am Rheindamm in Koblach, wo mit Sport in vielen Facetten die Authentizität der Firmenphilosophie gelebt werden könne und die Umgebung für die Produktentwicklung und Tests geradezu ideal sei.

 

Testen im Fitnesscenter

Neben dem modernen Skinfit-Shop wurde mit Chill-Out-Bereichen, Terrassen und einem Fitnesscenter ein Wohlfühlambiente für die Mitarbeiter geschaffen. Das Fitnesscenter vereint zudem den Zweck, dass die Kunden vor dem Kauf der Skinfit-Produkte diese gleich vor Ort testen können. Und auch die Beschaffungsfirma Zaza ist am selben Standort nun vertreten, sodass Synergien optimal genutzt werden können. Seiner Freude Ausdruck über die Ansiedlung der Unternehmen in Koblach verlieh Bürgermeister Fritz Maierhofer. Auch sein Götzner Amtskollege Werner Huber, Vizebürgermeister Rainer Egle mit Eva, die Gemeinderäte Ludwig Schellhorn und Erich Gisinger sowie RAIBA-Direktor Günter Gorschek oder Herbert Mittelberger (Dorfelektriker) gratulierten Firmengründer Werner Battisti, Geschäftsführer Reto Wäffler und Markus Berchtold von Zaza zum neuen Betriebsstandort.

 

Erfolgsgeschichte

Wirtschaftslandesrat Karlheinz Rüdisser stellte die großartige Entwicklung von Skinfit in den Mittelpunkt, die Innovation, Design, Kreativität und Mut zum Risiko vereine. Sportlandesrat Siege Stemer zeigte sich indes von der Firmenphilosophie begeistert: „Hier wird gesundheitliche Bildung im ganzheitlichen Sinne gelebt, Skinfit ist Zukunft“, so Stemer. Regelrecht gestürmt wurde Skinfit an den beiden Tagen der offenen Tür. Fasziniert zeigten sich die Besucher von der besonderen Modenschau. Mit einer schmissigen Tanz- und Akrobatikperformance wurde die optimale Funktionalität und das ansprechende Design von Skinfit von der Gruppe „Zurcoaroh“ sportlich und eindrucksvoll in Szene gesetzt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Koblach
  • Skinfit stellt Weichen für die Zukunft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen