Skifahrerin gerät in Lech in steiles Gelände und verletzt sich schwer

Die Verletzte wurde mit dem Akja ins Tal gebracht.
Die Verletzte wurde mit dem Akja ins Tal gebracht. ©EPA (Themenbild)
Lech. Schwere Verletzungen zog sich eine 54-jährige Skifahrerin bei einem Sturz abseits der Skiroute zu. Andere Skifahrer hörten die Hilferufe der Frau.

Die Frau fuhr gegen 10.00 Uhr im Bereich Mohnenfluh im freien Skiraum ab und kam auf Höhe der “Berger Rinderalpe” aufgrund schlechter Sicht von der Skiroute ab. Sie kam zu Sturz und blieb in einer Rinne liegen. Dabei brach sie sich den Oberschenkel.

Nachkommende Skifahrer hörten die Hilferufe der Frau und verständigten die Pistenrettung. Die 54-Jährige wurde mit dem Akja zur Talstation gebracht und nach der Erstversorgung ins LKH Bludenz eingeliefert. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lech
  • Skifahrerin gerät in Lech in steiles Gelände und verletzt sich schwer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen