Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Skifahrer prallt gegen Baum: Schwer verletzt

Im Skigebiet Bürserberg ist ein 50-jähriger Skifahrer am Donnerstag schwer gestürzt.
Im Skigebiet Bürserberg ist ein 50-jähriger Skifahrer am Donnerstag schwer gestürzt. ©Shourot
Bürserberg - Am Donnerstag hat sich im Skigebiet Bürserberg ein schwerer Skiunfall ereignet.

Wie die Polizei Brand berichtet, war ein 50-jähriger Skifahrer aus Nenzing gegen 13.30 Uhr in Richtung Untere Burtscha Mäder unterwegs, als er rund 20 Meter unterhalb der sogenannten “Alten Jagdhütte” auf dem flachen Ziehweg zu Sturz kam. In weiterer Folge geriet der 50-Jährige über den Pistenrand hinaus und prallte gegen einen Baum, der rund drei bis fünf Meter unterhalb des Pistenrandes stand. Durch die Wucht des Aufpralls zog sich der Mann schwere Verletzungen zu und konnte sich nicht mehr bewegen.

Mit einem Rettungssack muste der Verletzte aus dem Gelände geborgen werden. Anschließend wurde er ins AKIA umgeladen, zum Hubschrauberlandeplatz gebracht und mit dem Rettungshubschrauber Robin 1 ins LKH Feldkirch geflogen.

(VOL.at/ PI)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bürserberg
  • Skifahrer prallt gegen Baum: Schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen