AA

Skifahrer in Notlage mittels Tau geborgen

Polizeihubschrauber kam den Wintersportlern zur Hilfe.
Polizeihubschrauber kam den Wintersportlern zur Hilfe. ©VOL.AT/Themenbild/Hofmeister
Brand - Drei deutsche Skifahrer mussten am Sonntag im Skigebiet Brand vom Helikopter per Tau aus einer Notsituation gerettet werden. Das Trio kam im freien, mit Felsen durchsetzten Skiraum nicht mehr weiter und setzte mit dem Mobiltelefon einen Notruf ab. Die Wintersportler waren erschöpft, blieben aber unverletzt, teilte die Polizei mit.

Die Skifahrer wollten gegen 13.30 Uhr im freien Skiraum auf die Piste 11 abfahren. Sie gerieten jedoch in das Palüdbachtobel, von wo sie talwärts abzusteigen versuchten. Wegen der großen Neuschneemengen und der Beschaffenheit des Geländes musste das Trio jedoch aufgeben und die Rettungskräfte alarmieren.
(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Brand
  • Skifahrer in Notlage mittels Tau geborgen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen