Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Skicrosstitel der Schulen gingen nach Rankweil

Die siegreichen HLW-Schülerinnen mit der Tagesschnellsten Sophia Brugger-Tschofen (li.).
Die siegreichen HLW-Schülerinnen mit der Tagesschnellsten Sophia Brugger-Tschofen (li.). ©siha
Rankweil. Bei den diesjährigen Vorarlberger Schulmeisterschaften der Ski- und Snowboardcrosser, die erstmals im Skigebiet Silvretta-Montafon ausgetragen wurden, gaben sowohl die Burschen der HTL Rankweil als auch die Mädchen der HLW Rankweil der Konkurrenz in der Teamwertung das Nachsehen.
Ski- und Snowboardcross LM der Schulen

Daniel und Martin Bertschler, Felix Nettinger und Philipp Baldauf hatten ihre Nasen knapp vor ihren Schulkollegen (HTL Rankweil 2) und der HTL Bregenz.

Bei den Mädchen der Oberstufe waren Kathrin Prugger, Anna Lins, Lena Mittelberger und Sophia Brugger-Tschofen von der HLW Rankweil schneller als alle anderen. Letztere erzielte zudem die Tagesbestzeit aller weiblichen Teilnehmer. Klassensiege in der Einzelwertung holten sich auch noch der Snowboarder Richard Netzer (HTL Rankweil) sowie die Skicrosser Ronja Türtscher (SMS Rankweil West), Jakob Fischer und Daniel Bertschler (beide HTL Rankweil).

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Skicrosstitel der Schulen gingen nach Rankweil
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen