AA

Skiclub Partenen früher und heute

Der Jugendkader des Skiclubs Silvretta Partenen mit Leo Pachole und Martin Pfefferkorn.
Der Jugendkader des Skiclubs Silvretta Partenen mit Leo Pachole und Martin Pfefferkorn. ©Helmut Reimann
Skiclub Partenen

Der Skiclub Silvretta Partenen wurde 1927 gegründet und zählt zu den ältesten Vereinen im Ort. “Fast jeder zweite Einwohner”, entnimmt der Obmann des Vereins, Leo Pachole, seinen Unterlagen, “ist Mitglied beim Skiclub.” Das langjähriges “Herz” des Skiclubs war der Schlepplift Bova. Dort wurde nicht nur trainiert, sondern dort wurden auch 1957 und 1967 die österreichischen Staatsmeisterschaften im Slalom ausgetragen. Vor 10.000 begeisterten Zuschauern kämpfen sich Toni Sailer, Anderl Molterer, Ernst Hinterseer und später Karl Schranz auf dem anspruchsvollen Hang ins Ziel. Legendär auch der Silvrettalauf, ein Abfahrtslauf, der bei der Seelücke in 2.900 Metern Seehöhe startete und beim Stausee in Vermunt endete. In 5,55 Minuten erreichte der Sieger des ersten Silvrettalaufes, Edwin Hartmann, das Ziel.
Glanzzeit des Vereins
Namen wie Rosl Göldi-Pfeifer, Sepp Tschofen, Angelika Rudigier, Heinz Dietrich und Kurt Stöckle erinnern noch an die Glanzzeiten des Vereins. Doch auch heute wird vieles getan. Die Mannschaft um Skiclubchef Leo Pachole unternimmt alles, um den Skisport im Ort hochzuhalten. “Leider haben wir in Partenen keinen eigenen Lift mehr”, bedauert Trainer Martin Pfefferkorn das schwieriger gewordenen Umfeld. Trotzdem sind die Kinder- und Schülerkader gut gefüllt. Bereits im Oktober beginnt das Trockentraining. Kurz vor Weihnachten geht es auf die Piste. Bis zu 35 Trainingstage stehen während einer Saison auf dem Programm. Zuerst im freien Fahren und später zwischen den Torstangen. Neben der Nachwuchsförderung wartet jede Menge andere Arbeit auf den Vorstand des Vereins. Bis zum 30. Jänner ist ein landesweites Langlaufrennen mit einem Schießbewerb zu organisieren und ein VVS Rennen in Form eines Slaloms ist im Terminkalender bereits rot angestrichen. Aber das ist noch nicht alles. Schon jetzt blickt alles auf das Jahr 2015, wenn im Rahmen der Jugend-Olympiade zahlreiche Langlauf- und Biathlonbewerbe in Partenen durchgeführt werden sollen.

Gortipohl Nr. 47a,St. Gallenkirch, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gaschurn
  • Skiclub Partenen früher und heute
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen