AA

SK Bürs bleibt gegen Sulz ohne Punkte

Der SV Sulz war am vergangenen Samstag nicht zu biegen. Die Orange-schwarzen mussten sich der Elf von Trainer Lorimer Miscu mit 1:3 geschlagen geb en. Das 1b-Team setzte seinen Erfolgslauf fort und besiegte Frastanz 1b mit 4:0.

Keine Angst zeigten die Schützlinge von Bürs-Coach Berno Witwer gegen den bis dahin auf Rang drei liegenden SV Sulz. Schon der Anstoß wurde von den SK-Stürmern vehement attackiert, zählbares wollte allerdings in dieser Szene nicht gelingen. Es war zu Beginn ein Spiel zweier Teams auf Augenhöhe. Bis in der 11. Minute Emanuel Schnetzer aus ganz linker Position und ca 35 Metern eine Flanke in den Strafraum setzen wollte, die Kugel über Bürs-Keeper Daniel Fritz abriss und sich zum 1:0 für die Gäste ins Netz senkte.

Bürs steckte nicht auf

Das Gegentor allerdings ließ die Gastgeber nicht in Ehrfurcht vor den Gästen erstarren, Bürs spielte weiter brav und kam auch zu Möglichkeiten, die von den Orange-schwarzen jedoch zu leichtfertig liegen gelassen wurden. Nach dem Seitenwechsel setzten dann die Heimischen ein Ausrufezeichen. Eine Hereingabe von Alexander Macher fälschte der Sulner Marco Bickel ins eigene Tor ab. Jetzt roch der Tabellenletzte Lunte und drückte auf den zweiten Treffer. Doch dieser gelange aus einem Freistoß den Gästen. Mustafa Kücük traf in der 61. Minute zum 2:1 für die Schwarz-grünen und aus einem äußerst umstrittenen Elfmeter traf Kücük in der 82. Minute zum 3:1-Endstand für Sulz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bürs
  • SK Bürs bleibt gegen Sulz ohne Punkte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen