AA

SK Bürs zum Auftakt mit einem Unentschieden

Die Teams des SK Bürs starteten durchwegs positiv in das neue Frühjahr. Das 1b-Team konnte die Gäste aus dem Großen Walsertal mit 4:1 besiegen, die erste Garnitur beider Teams trennten sich 2:2, in der Tabelle bleibt somit alles beim Alten.

Am Samstag den 30.März 2012 lud der SK Bürs zum Frühjahrsauftakt gegen die SPG Großwalsertal. Bürs-Trainer Vasile Misku gab dabei ein klares Konzept vor, das über weite Strecken von seinem Team auch umgesetzt wurde. Aufgrund vieler Ausfälle (Thomas Schallert, Patrik Scheikl, Mario Vonbank, Gerald Kaspar, Rene Grundner, Tobias Topran) war der Coach zu Umstellungen gezwungen, mit Markus Butzerin musste sogar ein „Kampfmannschafts-Pension“ aus selbiger geholt werden.

Der Spielverlauf

In der ersten Hälfte boten die Spieler beider Mannschaften ein durchaus sehenswertes Spiel, in der 16. Minute stellte Matthias Sparr auf 1:0 für die Gäste, die Abwehr des SK Bürs sah bei diesem Gegentreffer nicht gut aus. Doch die Orange-schwarzen kämpften sich zurück ins Spiel und konnten noch vor der Pause durch Ismail Kurt ausgleichen (45.). Mit dem 1:1 ging es dann in die Pause. Nach Wiederanpfiff kontrollierte der Gastgeber über weite Strecken das Spielgeschehen. Dies spiegelte sich in der 65. Minute im Ergebnis wieder, Christoph Ganahl erzielte mit einem wunderschönen Freistoßtreffer das 2:1. Die Großwalsertaler ließen sich jedoch von der Führung der Bürser nicht einschüchtern und konnten noch in der 81. Minute ausgleichen, Christian Jenny fixierte mit seinem Treffer den 2:2 Endstand. Somit bleibt die Tabelle der 2. Landesklasse nach der ersten Frühjahrsrunde unverändert, der SK Bürs bleibt auf Rang acht, punktegleich mit den Walsern, die auf Rang neun liegen.

1b-Team prolongierte Sieg-Serie

Mit einem klaren 4:1-Sieg startete das 1b-Team des SK Bürs ins Frühjahr. Die Gäste aus dem Walsertal wurden dabei über weite Strecken des Spiels in der eigenen Hälfte eingeschnürt, Chancen boten sich für den Tabellendritten nur wenige. Eine davon kullerte allerdings im Bürser Netz, als Mathias Wetzlinger den Ehrentreffer erzielte. Zuvor schon machten die Gastgeber alles klar, Baris Özbir, Sandro Fujs, Daniel Huber und Marc Riedl besorgten die Treffer, die der zweiten Garnitur des SK Bürs den sechsten Sieg in Folge bescherte und auf Rang acht der Tabelle klettern ließ.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bürs
  • SK Bürs zum Auftakt mit einem Unentschieden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen