AA

Sinnlose Sachbeschädigungen an einer Straßenwalze

Der Oldtimer aus den 50er Jahren wurde schwer beschädigt. Leider sind keine Ersatzteile mehr  zu bekommen.
Der Oldtimer aus den 50er Jahren wurde schwer beschädigt. Leider sind keine Ersatzteile mehr zu bekommen. ©Marktgemeinde Lauterach

Lauterach.Eine sinnlose Sachbeschädigungen verübten Unbekannte an einer Straßenwalze der Marktgemeinde Lauterach, die für Bauarbeiten im Ried verwendet wurde. Aufgrund einer Bauunterbrechung stellten die Mitarbeiter der Marktgemeinde Lauterach die Straßenwalze am Landgraben bis zur Fortführung der Arbeiten ab. Hier wurde die Walze erheblich beschädigt. Es wurden sämtliche Scheiben, die Armaturen sowie die Beleuchtung und die Blinker demoliert. Diese sinnlose Zerstörung ist deshalb besonders schlimm, da es sich um einen Oldtimer aus den 50er Jahren handelt und keine Ersatzteile mehr zu bekommen sind. Die Marktgemeinde Lauterach bittet die Bevölkerung um ihre Mithilfe. Falls Sie etwas beobachtet haben, wenden Sie sich an: Otto Wittwer T 6802-22 oder per Email
otto.wittwer@lauterach.at. Sachdienliche Hinweise werden vertraulich behandelt!

Quelle: Marktgemeinde Lauterach

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lauterach
  • Sinnlose Sachbeschädigungen an einer Straßenwalze
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen