Silbertaler Senioren unterwegs

Willi Säly
Willi Säly ©Willi Säly
Wieder einmal mehr besuchten die Silbertaler Seniorinnen und Senioren eine bewirtschaftete Alpe im Großen Walsertal. Diesmal war es die Alpe „Steris“ die von der Fam. Schwarzmann als Miteigentümer der Alpe mit über 80 Kühen und 90 Rinder bewirtschaftet wird.

Die Milch wird zu Berg-, Weich – und Kümmel-Frischkäse verarbeitet. Nach der Anfahrt mit dem Busunternehmen Hannes Wachter nach Marul erfolgte die Weiterfahrt durch Kleinbusse des Unternehmers Kreyer. Die Alpe liegt in einer Mulde auf 1.441 m und erstreckt sich bis zum Breithorn.  Der Ausblick auf die gegenüberliegende Talseite mit den dort liegenden Alpen ist beindruckend. Nach dem Empfang durch Andrea Schwarzmann, die übrigens seit 2 Jahren Bundesbäuerin ist, wurden die Reiseteilnehmer durch das hervorragende Bauernbuffet so richtig verwöhnt.

Als Dank für die Gastfreundschaft übergaben  der Obmann Willi Säly und sein Stellvertreter Franz Fleisch der Gastgeberin Andrea eine Flasche „Silbertaler Bergknappenwein“.  Nach Speis und Trank ging es wieder zurück teil zu Fuß, teils per Bus nach Marul.  Zufrieden mit dem erlebnisreichen Tag kehrten die Seniorinnen und Senioren in ihre Heimat zurück zurück.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Silbertaler Senioren unterwegs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen