AA

Siegesserie von Federer gestoppt

Der Schweizer Roger Federer ist sensationell in der zweiten Runde des Masters-Series-Tennis-Turniers in Indian Wells ausgeschieden. Auch für Jürgen Melzer und Yvonne Meusburger kam das Aus.

Der Weltranglisten-Erste unterlag am Sonntag (Ortszeit) dem nur als Lucky Loser in den Hauptbewerb gekommenen Argentinier Guillermo Canas nach 105 Minuten 5:7,2:6 und kassierte damit seine erste Niederlage nach 41 Siegen en suite bzw. seit Cincinnati im August 2006 gegen den Briten Andy Murray. Damit verpasste Federer die Chance, mit seinem vierten Turniersieg in Indian Wells en suite die Allzeit-Bestmarke des Argentiniers Guillermo Vilas von 46 Erfolgen in Serie zu übertreffen.

Melzer und Meusburger in Indian Wells out
Jürgen Melzer und Yvonne Meusburger sind am Sonntag bei den Tennis-Turnieren in Indian Wells ebenfalls ausgeschieden. Der als Nummer 27 gesetzte Melzer schied bereits in seinem Auftakt-Match beim Masters-Series-Start dieser Saison gegen den Franzosen Julien Benneteau mit 4:6,4:6 überraschend glatt aus, erwartet kam hingegen das Out von Meusburger gegen Martina Hingis (3) im Ausmaß von 2:6,4:6. Die Schweizerin gestaltete die 60 Minuten dauernde Partie überlegen, musste gegen die Vorarlbergerin aber doch immerhin drei Service-Verluste hinnehmen. Meusburger kassierte zwar deren sechs, spielte mit der Weltranglisten-Sechsten aber wacker mit und bewies, dass sie in ihrem Spiel in jüngster Zeit einiges weiter gebracht hat. Davon zeugen auch ihre neun Siege en suite, ehe sie an Hingis geriet. Während die 23-jährige Dornbirnerin in der nächstwöchigen Weltrangliste voraussichtlich erstmals unter den Top 100 aufscheinen wird, sollte sich für Melzer als derzeit 28. nicht viel ändern.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Siegesserie von Federer gestoppt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen