AA

Siegesserie hält weiter an

Linda Kalkhofer startete die Aufholjagd gegen den VC Wolfurt.
Linda Kalkhofer startete die Aufholjagd gegen den VC Wolfurt. ©Emir T. Uysal
Die Siege zwei und drei haben die Volleyballerinnen des FFG Feldkirch Volley erreicht. Nun grüßt man von der Tabellenspitze!

FELDKIRCH Im „Auswärtsspiel“ beim VBC Feldkirch 2 gab es nie eine Situation, in der man wirklich gefährdet gewesen wäre. Zu klar dominierten die Mädchen um Spielertrainerin Nicole Gstach. Dabei legte die erst 15-jährige Magdalena Halbeisen eine Talentprobe ab, wurde zur Topscorerin. Im ersten Heimspiel empfing man den Absteiger aus der Landesliga 1, den VC Wolfurt. In dessen Reihen stehen ehemalige Bundesligaspielerinnen. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, wobei man den ersten Durch verloren geben musste. Durchgang zwei und drei gehörte den FFG-Girls. Im vierten Satz lag man bereits mit 24:17 zurück, als Linda Kalkhofer zum Service kam und eine Aufholjagd startete. Der Lohn war ein hauchdünnes 26:24 und damit ein 3:1-Erfolg. Nächster Prüfstein ist dann der VBC Höchst. ETU

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Siegesserie hält weiter an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen