AA

Siege für die Vorarlberger Handballteams

Luca Raschle und Co feierten im Spitzenspiel gegen Krems einen wichtigen Sieg.
Luca Raschle und Co feierten im Spitzenspiel gegen Krems einen wichtigen Sieg. ©GEPA
Sowohl der HC Hard (zu Hause gegen Krems), als auch Bregenz Handball (auswärts in Graz) jubelten heute über wichtige Siege in der 17. HLA-Runde.

Zum Auftakt der Doppelrunde mit Spielen am heutigen Freitag und am kommenden Sonntag empfing der HC Hard im Spitzenspiel Krems. Bregenz gastierte bei den punktgleichen Grazern.

Hard kämpft sich zum Sieg

In Hard taten sich die Roten Teufel zu Beginn schwer und lagen rasch mit 2:5 zurück. In weiterer Folge kämpften sich die Harder aber ins Spiel und hielten die Partie offen. Mit einem Lauf am Ende der ersten Halbzeit erspielten sich die Hausherren noch eine 12:10-Führung.

Diesen Vorsprung verteidigten die Harder in der zweiten Halbzeit mit viel Kampf und vollem Einsatz. Die Kremser kamen zwar immer wieder auf einen Treffer heran, mehr war für den Meister der vergangenen Saison aber nicht mehr drinnen. Schlussendlich jubelten die Roten Teufel über einen verdienten und deutlichen 26:21-Heimsieg und überholten die Kremser somit auch in der Tabelle. Am Sonntag gastieren die Harder noch in Schwaz.

Wichtiger Sieg für Bregenz

In Graz erwischten die Bregenzer den besseren Start und lagen zu Beginn der Partie voran. Die Grazer ließen sich jedoch nicht abschütteln und lagen ihrerseits zur Mitte der Halbzeit 1-2 Treffer vorne. In der letzte Phase vor dem Seitenwechsel kamen die Bregenzer aber wieder auf und gingen mit einem 14:11 in die Pause.

Diesen Vorsprung ließen sich die Vorarlberger auch in der zweiten Halbzeit nicht mehr nehmen. Die Grazer kamen nur einmal zum Ausgleich. Am Ende jubelten die Bregenzer über einen verdienten 26:25-Sieg. Am Sonntag kommt es zum Abschluss des Grunddurchganges noch zum Heimspiel gegen Linz.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Siege für die Vorarlberger Handballteams
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen