AA

Sieg und Niederlage für die Rätia-Teams

Meisterschaftsstart für die Rätia
Meisterschaftsstart für die Rätia © FC Fohrenburger Rätia Bludenz
Bludenz (dk). Während das 1b-Team des FC Fohrenburger Rätia Bludenz beim VFV Cup gegen den SV Frastanz mit 11:0 unter die Räder kam, feierte die Kampfmannschaft gegen Meiningen einen knappen aber verdienten 2:1 Sieg.

1b-Trainer Achim Zaminer musste urlaubsbedingt auf alle seine Leistungsträger verzichten und so durften erstmals zwei U16-Spieler Cup-Luft schnuppern. Auch U16-Trainer Bernd Langebner gab ein Comeback, um das U16-Team zu unterstützen. Trotz aller Bemühungen konnten die Bludenzer die spielerische Überlegenheit der Frastanzer nicht ausgleichen und verloren schließlich mit 11:0.

Kampfmannschaft: 1. Sieg nach 3 Monaten

Obwohl auch Kampfmannschaftstrainer Gabriel Christea auf sechs Leistungsträger verzichten musste, zeigten die Rätianer gegen Vorarlbergligaabsteiger Meinigen von Anfang an, dass sie die Sparkassen Sportarena wieder zu ihrer Festung machen wollen. Während die 1. Halbzeit ausgeglichen verlief (0:0), gehörte die 2. Halbzeit vorwiegend den Alpenstädtern, die zeitweise tollen Fußball zeigten. In der 57. Minute erzielte Mujo Isakovic das erlösende 1:0, 2 Minuten später erhöhte Mesa Bijelic auf 2:0. In der 70. Minute erzielte nach einer „Schlafperiode“ der Bludenzer Marcel Marinkovic den 2:1 Anschlusstreffer. Nach einer heißen Schlussphase war der Jubel bei den Rätianern groß, als der Schiri in der 95. Minute das Spiel beendete, schließlich war es der erste Pflichtsieg nach 3 Monaten.

Meisterschaftsbeginn am 13. August

Am Samstag, den 13. August 2016 beginnt um 16 Uhr die Meisterschaft in der 1. Landesliga, wo die Bludenzer beim Aufsteiger SV Ludesch zu Gast sind. Das 1b spielt im Anschluss gegen das 1b von Ludesch.

 

 

 

 

 

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Sieg und Niederlage für die Rätia-Teams
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen