AA

Sieg und Niderlage für die SPG Bregenz/Dornbirn

Für die SPG Bregenz/Dornbirn standen am vergangenen Wochenende die beiden ersten Auswärtsspiele in der österreichischen Bundesliga auf dem Programm.
Dabei gab es wiederum eine denkbar knappe Niederlage mit 11:9 gegen die vom Nationalteamtrainer Mike Fasching betreuten Salzburger.Einige wenige individuelle Fehler machten dabei den Unterschied aus. Dennoch war es eine aufopfernd kämpfende Mannschaft die nach klarem 3:7 Rückstand zur Halbzeit beinahe noch einen Punkt mit nach Vorarlberg genommen hätte. Die Aufholjagd ging bis 10:9 und erst knapp vor Schluss gelang Salzburg der elfte und spielentscheidende Treffer.

Im Sonntagsspiel konnte Fürstenfeldbruck in München-Giesing erfreulicherweise mit 11:8 besiegt werden. Auch hier geriet Bregenz/Dornbirn früh mit 0:3 und 3:5 zur Halbzeit in Rückstand. Doch die bessere Kondition und enormer Kampfgeist brachten den verdienten ersten Auswärtssieg in der österreichischen Bundesliga überhaupt. 
Damit liegt die SPG Bregenz/Dornbirn in der Westtabelle hinter WBC Tirol und Salzburg auf dem sehr guten dritten Platz.
Ein großer Wermutstropfen bleibt dennoch, in einem sehr hart geführten Spiel verletzten sich die beiden  Mannschaftsstützen Klaus Mennel und Tobias Grabher leider unbestimmten Grades.

Die beiden Spiele zeigten eine im Laufe der Saison immer besser eingespielte und kämpfende Mannschaft um Tormann Philipp Höller, der mit seinen 18 Jahren zu einer enormen Stütze gereift ist.Philipp Höller und Manuel Zorn wurden auch in das Perspektiven-Nationalteam zu einem Trainingslehrgang während der Karwoche in Budapest einberufen.
  
 
Ergebnisse
 

Österreichische Bundesliga
PL Salzburg –  Bregenz/Dornbirn 1: 9 (4:3/3:0/3:4/1:2)
Torschützen: Daniel Reichmuth, Volker Hahn und Christoph Ruderer je , Klaus Mennel, Tobias Grabher und Timo Haueisen je 1
 
Fürstenfeldbruck –  Bregenz/Dornbirn 8 : 11  (3:0/2:3/1:5/2:3)
Torschützen: Albert Cepicka 4, Volker Hahn, Tobias Grabher und Vlada Masic je 2,  Timo Haueisen 1
  
Nächsten Meisterschaftsspiele
  
Do 15.4. Schweizer Meisterschaft
SPG Dornbirn/Bregenz – SC Horgen Zürich 21.00 Stadtbad Dornbirn
  
Sa 17.4. Österreichische Bundesliga
WBC Tirol – SPG Dornbirn/Bregenz 15.45 USZ Innsbruck
 
So 18.4. Österreichische Bundesliga
WBC Innsbruck – SPG Dornbirn/Bregenz 10.15 USI Innsbruck

Quelle: Verein

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bregenz
  • Sieg und Niderlage für die SPG Bregenz/Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen