Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sieg um Sieg

Mastersfahrer Frankreich
Mastersfahrer Frankreich ©Doris Burtscher
Mastersfahrer Frankreich

Die Klostertaler Mastersfahrer Othmar Vonbank und Rainer Seeberger fuhren in Frankreich sensationell.

Innerbraz/Wald a. A. Othmar Vonbank und Rainer Seeberger vom Mastersteam Klostertal fuhren mit weiteren Vorarlberger Mastersfahrer am vergangenen Wochenende nach Villeneuve/Frankreich. Dort wurden Mastersrennen in den Kategorien Slalom, Riesentorlauf und Super-G ausgetragen. Am ersten Tag sorgte Othmar Vonbank mit dem Sieg im Slalom in seiner Gruppe schon für den ersten Triumph der Klostertaler und machte sich selbst ein Geburtstagsgeschenk. Der nächste Tag endete wieder mit einem Erfolg. Rainer Seeberger fuhr im Riesentorlauf mit Tagesbestzeit auf den obersten Platz des Stockerls. Beim Super-G am Sonntag war dann die Sensation perfekt. Bei der Siegerehrung hieß es: “Tagesbestzeit Rainer Seeberger – Austria, Zweitplatzierter und somit Sieger in seiner Klasse Othmar Vonbank – Austria”. Während die Aktiven im Schiweltcup im Slalom hinter Kostelic für den zweiten, dritten und vierten Platz sorgten, brachten die Mastersfahrer einen Doppelsieg mit nach Hause. Gratulation an die beiden Fahrer des Mastersteam Klostertal. DOB

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dalaas
  • Sieg um Sieg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen